Zusatzversicherung Vertrag

Informationen zum Vertrag für den Abschluss einer privaten Zusatzversicherung. Die Leistungen des Krankenversicherers basieren auf einem Vertrag, der zwischen dem Versicherer und dem Versicherten abgeschlossen wird. Dieser Vertrag entsteht nach der Annahme eines Versicherungsantrags, den der Interessent bei dem potenziellen Versicherer einreicht. Dieser Antrag kann abgelehnt werden, wenn gesundheitliche Bedenken bestehen oder wenn die Bonität des Interessenten nicht in Ordnung scheint. Für einen Versicherer besteht bei der privaten Krankenzusatzversicherung also kein Zwang, einen Antrag anzunehmen. Gleichzeitig müssen alle Angaben im Antrag wahrheitsgemäß beantwortet sein, denn anderenfalls hat der Versicherer das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und diesen zu kündigen.

Jetzt kostenlose Beratung für Krankenzusatzversicherung anfordern (hier klicken) >>

Vertragsparteien private Krankenzusatzversicherung

Anders als in der gesetzlichen Krankenversicherung entsteht der Vertrag einzig und allein zwischen dem einzelnen Versicherten und der Gesellschaft. Auf die Höhe der Leistungen kann der Versicherer nur mit einer Vertragsänderung Einfluss nehmen. Dieser Änderung hat der Versicherte zuzustimmen. Eine einseitige Vertragsänderung ist also anders als in der gesetzlichen Krankenversicherung nicht möglich, der Versicherer bleibt an seine Leistungszusage gebunden.

Zusatzversicherung Policen vorher ansehen

Wer die Vorteile einer privaten Krankenzusatzversicherung als Ergänzung zu den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen beziehen möchte, muss sich zunächst mit den verschiedenen Anbietern, Tarifen, Leistungen und Beiträgen befassen. Im Internet werden hierfür bereits einige Informationen Online zur Verfügung gestellt. Zwar können im Internet bereits Vergleiche hinsichtlich des Beitrages oder der Leistungen angeboten werden, jedoch detaillierte Informationen bezüglich der Vertragsgestaltung werden dort eher selten veröffentlicht. Hier macht es Sinn sich mit einen Versicherungsspezialisten zu beraten. Diese können nicht nur detailliert vergleichen sondern besitzen zudem einen hervorragenden Marktüberblick. Zusätzlich dürfte bei guten Versicherungsmaklern für die Krankenversicherung auch entsprechendes Vertragswerk vorliegen, so dass hier bereits die wesentlichen Paragraphen überprüft werden können. Wichtig bei der Wahl eines Versicherungsspezialisten zur Beratung und zum Vergleich, ist deren Unabhängigkeit. Das hat den Vorteil, dass der Experte für die Krankenversicherung nicht nur eine Zusatzversicherung im Angebot hat, sondern gleich aus einer Vielzahl von Anbietern das für Sie beste Angebot für die private Zusatzversicherung raussuchen kann. So ein passendes Angebot gefunden worden ist, gilt auch hier, dass der Vertrag für die Krankenzusatzversicherung in jedem Falle in seiner Gesamtheit durchgelesen werden sollte.

bt-kvz