Zusatzversicherung Kontaktlinsen

Die Krankenzusatzversicherung für Kontaktlinsen wird durch zusätzliche Leistungen für Sehhilfen abgedeckt. Als Versicherter hat man somit die Wahl, ob man eine Brille oder Kontaktlinsen als Sehhilfe wählt. Da die gesetzlichen Kassen bei Erwachsenen nur noch in Fällen schwerer Fehlsichtigkeit einen Zuschuss zahlen, empfiehlt sich der Abschluss einer Krankenzusatzversicherung für Kontaktlinsen, um nicht alle Kosten aus eigener Tasche zahlen zu müssen.

Kostenlos und unverbindlich Vergleich für die Krankenzusatzversicherung >>

Krankenzusatzversicherung für Kontaktlinsen im Detail

Kontaktlinsen können je nach Ausführung durchaus günstiger sein als eine Brille, so dass der Eigenanteil beim Hinzuziehen einer Zusatzversicherung in einem überschaubaren Rahmen bleibt. Die Leistungen für Sehhilfen liegen meist bei 100 Euro bis 300 Euro und werden alle zwei bis drei Jahre gewährt. Liegen die Kosten für Kontaktlinsen selbst für hochwertige Sonderanfertigungen bei etwa 500 Euro, ist der Eigenanteil beim Kauf der Kontaktlinsen noch etwas niedriger als beim Bezug einer Brille.

Weitere Informationen Krankenzusatzversicherung für Kontaktlinsen

Eine private Zusatzversicherung für Kontaktlinsen wird in Kombination mit anderen Wahlleistungen angeboten, so dass der Versicherte ein Komplettpaket im Bereich der ambulanten Leistungen erhält, die außerdem noch die Übernahme von Heilpraktikerkosten oder von alternativen Heilmethoden umfassen. Eine Krankenzusatzversicherung für Kontaktlinsen ist vergleichsweise günstig, so dass sie sich hinsichtlich der Kosten und Leistungen durchaus lohnen kann. Gerade bei Sehhilfen wie Kontaktlinsen, welche als Hilfsmittel zu begreifen sind, ist eine regelmäßige Erneuerung bzw. ein Ersetzen selbiger sinnvoll. Damit fallen regelmäßig Kosten an, welche mit einer privaten Zusatzversicherung jedoch deutlich verringert werden können. Die Preise für diese Zusatzversicherungen liegen häufig bei etwa 6 Euro, so dass hierbei letztendlich ein finanzieller Vorteil zu erwarten ist. Allerdings werden Pflegemittel für Kontaktlinsen durch die Zusatzversicherung meist nicht übernommen.

bt-kvz