Zusatzversicherung Beiträge

Hier finden Sie umfassende Informationen für die Beiträge zu privaten Zusatzversicherung – Die Beiträge für eine private Krankenzusatzversicherung variieren nicht nur von Versicherer zu Versicherer enorm, sie werden darüber hinaus auch von einer Reihe von Faktoren beeinflusst. Zum einen steigen die Kosten mit dem Lebensalter des Versicherten. Wer eine Zusatzversicherung mit 30 Jahren abschließt, wird einen günstigeren Einstiegstarif erhalten als ein Versicherter, der bereits 40 Jahre alt ist. Zum anderen hat der Gesundheitszustand einen Einfluss auf die Prämie, wenn der Versicherer einen Risikozuschlag geltend macht, der den Preis in die Höhe treibt. Und schließlich wird der Monatsbeitrag maßgeblich von der Tarifleistung beeinflusst.

Jetzt kostenlos Top-Angebote der Krankenzusatzversicherung anfordern >>

Leistung und Preis private Krankenzusatzversicherung

Je besser die Leistungen und je höher die Übernahme der einzelnen Kosten, desto höher wird die Prämie sein. Dabei kalkuliert jeder Versicherer seine Beiträge etwas anders – eine Tatsache, die einen Preisvergleich vor dem Abschluss unabdingbar macht. Dennoch ist ein Vergleich des Beitrages der verschiedenen Anbieter nicht einfach durch zu führen. Das liegt daran, dass hinsichtlich des Tarifgefüges keine einheitliche Zusammensetzung Anbieterübergreifend existiert. So kann ein Tarif der Zusatzversicherung für alternative Heilmethoden, im Abgleich zweier Anbieter, stark bezüglich der Preise und Leistungen von einander abweichen. Dieser Zusammenhang kann sogar innerhalb einer Gesellschaft auftreten, da die Tarife bisweilen auch kombiniert werden können oder an die persönlichen Leistungswünsche angepasst werden können. So ist es letztendlich am ehesten möglich die Kernleistung an sich z.B. die Erstattung in Prozent für Zuzahlungen zu Arzneimitteln und zusätzlich den monatlichen Beitrag abzugleichen. Aber auch hier wird es spätestens beim Beitragsvergleich schwierig, da die monatlichen Beiträge zu dieser Zusatzversicherung auch noch weitere und unterschiedliche Leistungen beinhalten können.

Kosten sparen durch zusätzliche Krankenversicherung

Alles in Allem bietet die private Zusatzversicherung jedoch ein hohes Maß an Sparmöglichkeiten. Insbesondere beim Thema Zuzahlungen können im Krankheitsfall schnell finanzielle Belastungen abgefedert werden. Aber auch die Erstattung von Sehhilfen wie einer Brille stellt ein Paradebeispiel für den finanziellen Vorteil der zusätzlichen Krankenversicherung dar. So können zum Beispiel Sehhilfen zu 90 Prozent alle zwei Jahre erstattet werden. Bei monatlichen Beiträgen von etwa 5,00 Euro, dürfte bei den zu zahlenden Preisen für eine Brille das Sparpotential groß ausfallen. Ein weiteres gutes Beispiel für das Sparpotential der privaten Krankenzusatzversicherung ist die Behandlung durch Homöopathie. Diese ist in der Regel recht kostspielig und wird von gesetzlichen Krankenkassen üblicherweise nicht erstattet. Für die meisten Menschen dürften die Beiträge für diese Behandlungen ohne eine Zusatzversicherung zu einer sehr starken finanziellen Belastung werden.

bt-kvz