Wie lange sollte man schlafen?

Auf der Suche nach der optimalen Schlafdauer – Eine neuerliche Studie des Dillenburger Instituts für Gesundheitsforschung hat festgestellt, dass Heranwachsende im Alter zwischen 16 und 25 Jahren insgesamt zu wenig schlafen. Mit einer durchschnittlichen Schlafdauer von 6 Stunden und 42 Minuten sehen die Wissenschaftler eine zu geringe Schlafdauer. Doch wie lange sollte man schlafen um wirklich ausgeschlafen und fit für den nächsten Tag zu sein?

Wie lange sollte die optimale Schlafdauer sein?

Die Wissenschaftler aus der aktuellen Studie sehen die ermittelte Schlafdauer bei der untersuchten Gruppe kritisch. Diese bräuchten eine längere Schlafdauer. Dabei wird auch der Blick auf die gesundheitlichen Auswirkungen von zu wenig Schlaf geworfen. Insbesondere Kopfschmerzen und psychische Erkrankungen stehen hierbei im Fokus. Demgegenüber zeigen jedoch internationale Studien, dass eine zu lange Schlafdauer ebenfalls gesundheitlich bedenklich sein kann. Dabei gilt eine Schlafdauer von acht Stunden bereits als zu lang. Die optimale Schafdauer liegt bei diesen Studien eher bei sechs bis sieben Stunden.

Kostenloser Vergleich Berufsunfähigkeitsversicherung>>

Welcher Schlaftyp bin ich?

Grundsätzlich gibt es jedoch keine allgemeingütige Schlafdauer. Während Neugeborene extrem lange schlafen, so ist das Schlafbedürfnis älterer Menschen häufig deutlich geringer. Der Wunsch hinter einem guten Schlaf besteht üblicherweise darin fit und ausgeschlafen wieder aufzustehen. Doch auch hier gibt es signifikante Unterschiede. Die Unterschiede lassen sich beispielsweise in der Verschiedenheit der zeitlichen optimalen Leistungsfähigkeit beobachten. Auf der einen Seite stehen jene, welche bereits früh am Morgen eine maximale Leistungsfähigkeit besitzen. Demgegenüber stehen jene, welche eher in den Abendstunden eine starke Leistungsfähigkeit zeigen. Allein dieses Beispiel zeigt, wie wichtig es ist sich selbst einordnen zu können, damit kein falscher Druck entsteht, welcher im schlimmsten Falle zu Schlafstörungen führt.

Ähnliche Themen

Das könnte Dich auch interessieren …