Volkswohlbund Umstellung Berufsunfähigkeitsversicherungen auf Unisex

frau_breit

Volkswohlbund stellt Bestandskunden auf Unisex um – kostenlose Tarifumstellung bei gleicher Prämie und ohne Gesundheitsprüfung

Kostenloser Vergleich Berufsunfähigkeitsversicherung>>

Weibliche Versicherte beim Volkswohlbund erhalten in diesen Tagen voraussichtlich Post von ihrem Versicherer: Über 10.000 Kunden mit Berufsunfähigkeitsversicherungen wurden auf das neue Unisex-Tarifsystem umgestellt. Der Hintergrund liegt in einer Garantiezusage aus dem vergangenen Jahr begründet. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Versicherer verstärkt weibliche Versicherte angesprochen mit der Aufforderung, nicht länger auf ihre finanzielle Absicherung gegen Berufsunfähigkeit zu warten oder gar die Einführung der Unisex-Tarife abzuwarten.

BU-Tarifumstellung bei gleichem Beitrag und ohne Gesundheitsprüfung

Wer ab dem 01. August 2012 eine Berufsunfähigkeitsabsicherung abgeschlossen hatte, durfte im Zuge dieser Aktion mit einer Günstigerprüfung rechnen. Sollte der Unisex-Tarif für die Versicherte preiswerter sein, wollte der Volkswohlbund den Tarif kostenlos und bei gleichem Beitrag ohne Gesundheitsprüfung auf den neuen Tarif umstellen. Diese Zusage hat der Versicherer mit der aktuellen Umstellung nun eingehalten.

Ungeachtet dieser Umstellung zeigt die verstärkte Ansprache weiblicher Versicherter im vergangenen Jahr aber auch, dass noch immer unzählige Arbeitnehmerinnen nicht ausreichend gegen den Verlust der Arbeitskraft geschützt sind. Angesichts der Tatsache, dass rund 25 Prozent der Beschäftigen derzeit davon ausgehen, ihre heutige Tätigkeit nicht bis zum Renteneintrittsalter auszuüben, wird die enorme Versicherungslücke insbesondere für weibliche Versicherte an dieser Stelle mehr als deutlich.

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.