Gesetzliche Krankenkassen

0

GKV muss Kosten für Laserblindenstock zahlen

Blinde Versicherte dürfen von ihrer Krankenkasse die Kosten für einen elektronischen Blindenstock und für die Trainingsstunden verlangen. Dazu müssen sie lediglich eine ärztliche Verordnung nachweisen. So entschied es das Sozialgericht Koblenz in einem jetzt veröffentlichten Urteil (Az. S 11 SO 62/15 v. 15.03.17).