uniVersa zahlt PKV Beiträge zurück

frau_breit

Private Krankenversicherung mit Tarifen mit Beitragsrückerstattungen für gesundheits- und kostenbewusste Versicherte

Versicherte der uniVersa dürfen sich in den nächsten Tagen über Post von ihrem Versicherer freuen, wenn sie im vergangenen Jahr keine Rechnungen zur Erstattung eingereicht haben. Zum 01. Oktober zahlt der Versicherer insgesamt 20,1 Millionen Euro an Beiträgen für die private Krankenversicherung zurück. Die Gesellschaft bietet bereits seit über 32 Jahren Tarife mit Beitragsrückerstattungen an. Dabei werden Versicherte belohnt, die sich besonders gesundheits- und kostenbewusst verhalten.

Voraussetzung Beitragsrückerstattung: Ein leistungsfreies Jahr

Voraussetzung für die Beitragsrückerstattung ist ein leistungsfreies Jahr. Pro Jahr, in dem keine Leistungen geltend gemacht wurden, wird ein Monatsbeitrag zurückgezahlt. Als besonderen Service bietet die Gesellschaft eine automatische Besserstellungsprüfung an. Sie verifiziert, ob es für den Versicherten vorteilhafter ist, die Rechnung zur Erstattung einzureichen oder ob eine Rückerstattung der Beiträge günstiger ist.

Kostenloser Vergleich private Krankenversicherung >>

Der unerwartete Geldsegen ist für die Versicherten natürlich von Vorteil. Doch besonders interessant ist bei jeder Beitragsrückerstattung ein weiterer Aspekt. In der Regel bietet ein Versicherer Tarife für die Private Krankenversicherung an, welche eine erfolgsabhängige Rückerstattung vorsehen. Garantierte Rückerstattungen sind eher selten. Eine erfolgsabhängige Erstattung besagt aber, dass der Versicherer nur dann Rückzahlungen vornimmt, wenn seine wirtschaftliche Situation dies sicher zulässt. Bei der uniVersa ist dies offenbar der Fall. Der Versicherte darf sich also nicht nur über einen unerwarteten Geldeingang freuen, sondern er hat gleichzeitig das gute Gefühl, bei einem finanziell solide aufgestellten Versicherer unter Vertrag zu sein.

Weitere aktuelle News zur Universa Krankenversicherung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top