uniVersa setzt auf erweiterte Altersrückstellungen

Gut abgesichertDas Problem drastischer Beitragserhöhungen in der privaten Krankenversicherung ist nicht neu, doch es nimmt zunehmend einen größeren Stellenwert bei den Versicherten ein. Immer mehr Gesellschaften gehen deshalb dazu über, mit zusätzlichen Bausteinen für einen verstärkten Aufbau von Altersrückstellungen zu sorgen.

Vergleichen Sie jetzt und starten Sie Ihre Anfrage für die private Krankenversicherung >>

uni-BEflex-Tarif mit garantierter PKV Beitragsreduzierung im Alter

Mit ihrem uni-BEflex-Tarif geht auch die uniVersa diesen Weg zukünftig konsequent weiter. In Abhängigkeit von der individuellen Situation und unter Berücksichtigung von steuerlichen Aspekten hat der Versicherte schon heute die Möglichkeit, für eine garantierte Beitragsreduzierung im Alter zu sorgen. Dabei darf der Versicherte selbst entscheiden, in welcher Höhe der Beitrag sinken soll. Dank der individuellen Beitragsreduzierung kann die Versicherungsprämie im Alter bis auf ein absolutes Minimum reduziert werden. Der Tarif wird vom Arbeitgeber bezuschusst, er ist durch das Bürgerentlastungsgesetz außerdem steuerlich absetzbar.

Garantierte PKV Beitragsreduzierung ab dem 67. Lebensjahr

Ab dem 67. Lebensjahr sieht der Tarif eine garantierte Beitragsreduzierung vor, ein vorzeitiger Beginn ab dem 63. Lebensjahr ist ebenfalls möglich. Der eigentliche Beitrag sinkt durch die steuerliche Berücksichtigung nach dem Bürgerentlastungsgesetz. Ein weiteres Highlight des Tarifs ist die flexible Laufzeit, denn der Tarif kann jederzeit zum Monatsende gekündigt werden. Insgesamt dürfte dieser Ansatz schon aufgrund der hohen Flexibilität wegweisend für Versicherte sein, die frühzeitig einer hohen Beitragssteigerung vorbeugen wollen.

Ähnliche Themen

ebenfalls interessant ....