Techniker Krankenkasse erneut beliebteste Krankenkasse

hand-kugelschreiber
Starke Leistungen sind nach Ansicht der gesetzlich Versicherten das wichtigste Merkmal, das die Techniker Krankenkasse zum Branchenprimus unter den Krankenkassen macht.

Starke Leistungen sind nach Ansicht der gesetzlich Versicherten das wichtigste Merkmal, das die Techniker Krankenkasse zum Branchenprimus unter den Krankenkassen macht. In einer jetzt veröffentlichten Studie wurde bekannt, dass die Techniker Krankenkasse auch in diesem Jahr wieder die Konkurrenz hinter sich lassen konnte. Auf den weiteren Plätzen folgten die AOK Plus und die Siemens BK. Beim Service allerdings musste sich die Techniker Krankenkasse der Konkurrenz geschlagen geben. Offenbar ist es das Leistungsangebot, das für die erneut sehr gute Platzierung der Techniker Krankenkasse ausschlaggebend war.

Durchgeführt wurde die Analyse von der Unternehmensberatung SWI-Finance im Rahmen einer Onlinebefragung mit über 4.000 gesetzlich Versicherten, Auftraggeber der Studie war das Handelsblatt.

Auffallend war, dass die Techniker Krankenkasse offenbar beim Service noch Nachholbedarf hat. Hier schnitt die Siemens BK (SBK) am besten ab. Ebenso auffallend ist die Platzierung auf den hinteren Rängen, dort fanden sich die DAK Gesundheit, die Deutsche BKK und die AOK Niedersachsen wieder.

In den letzten Monaten hat sich auf dem Markt außerdem eine Verschiebung anhand der Mitgliederzahlen ergeben. Die Techniker Krankenkasse hat einen sehr starken Kundenzuwachs zu verzeichnen und lag mit einer enormen Steigerung im Jahr 2013 zum ersten Mal vor dem langjährigen Favoriten Barmer GEK.

Für ein schlechtes Image der GKV sorgen die Mitgliederverluste. Natürlich garantiert die gute Konjunktur einen Anstieg der gesetzlichen Versicherten. Er betrug allein im Jahr 2014 bisher knapp 357.000 Mitglieder. Doch gleichzeitig verloren einige Gesellschaften stark an Versicherten, so zum Beispiel die DAK mit einem Rückgang von über 13.200 Kunden, die AOK Nordost und der Deutschen BKK. Ein Blick auf das Ranking der Versicherer zeigt, dass sich die Versicherten ihrer Wahlmöglichkeiten offenbar sehr bewusst sind, denn gerade die Versicherer mit hohen Verlusten wurden auch bei der Beurteilung von Service und Leistungen wenig positiv bewertet. Insgesamt dürfte der zunehmende Wettbewerb am Markt zu weiteren Fusionen führen.

Mehr zum Thema

Teilen
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

ebenfalls interessant ....

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>