Stabiler Beitrag bei der Debeka in der PKV

Die Debeka Krankenversicherung kann aufgrund solider Bilanzen den Beitrag in der PKV für seine Versicherten in der Regel stabil halten. Die Kombination aus stabilen Bilanzen und guten Leistungen machen die Debeka zu einer der attraktivsten Krankenversicherungen. Sie gilt seit jeher als einer der Marktführer im Bereich der privaten Krankenversicherung – was auch in wirtschaftlicher Hinsicht mit der kürzlich vorgelegten Bilanz des Unternehmens einmal mehr bestätigt wurde.

Vergleich für die private Krankenversicherung anfordern (Kostenlos) >>

Einen Ergebniszuwachs von über vier Prozent konnte die Gesellschaft im Jahr 2010 ausweisen – ein Ergebnis, das nicht nur von der Krankenvollversicherung erwirtschaftet wurde, sondern maßgeblich aus dem Bereich der Krankenzusatzversicherung gespeist wurde.

Entsprechend positiv blickt die Gesellschaft dann auch in die Zukunft, ist sie dank ihrer umfassenden Produktpalette doch in beiden Bereichen der Krankenversicherung gut etabliert. Im PKV Test brauchen sich daher die Tarife der Debeka Krankenversicherung nicht zu verstecken. Doch solide Bilanzen erfreuen nicht nur die Gesellschaft – sie sind auch für die Versicherten ein nicht zu unterschätzender Vorteil. So können sich Versicherte, deren Tarif eine erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit vorsieht, bei einem entsprechenden Geschäftsergebnis der Gesellschaft über eine entsprechende Erstattung gezahlter Beiträge freuen.

Tipps der Redaktion:

Und auch die Beiträge selbst dürften sich bei einer soliden Finanzlage entsprechend stabil halten – ein Argument, das immer mehr in den Mittelpunkt des Interesses gerät, denn ein stabiler Beitrag für die private Krankenversicherung ist gerade im Alter ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Damit kann die Debeka schon aus wirtschaftlicher Sicht mit gutem Gewissen empfohlen werden.

Das könnte Dich auch interessieren...