Stabile Beiträge private Krankenversicherung ARAG

Im laufenden Jahr mussten sich die Versicherer der privaten Krankenversicherung regelmäßig Vorwürfe über hohe Beitragssteigerungen gefallen lassen. Nun reagieren die ersten PKV Anbieter und sprechen Beitragsgarantien für ihre Versicherten aus. Damit wird zugleich gezeigt, dass die Vorwürfe keine allgemeine Gültigkeit für die gesamte Branche haben kann. Die ARAG hat nun eine Beitragsgarantie für zahlreiche Tarife ausgesprochen.

PKV Beitragsgarantie bis 2014

Bereits vor knapp zwei Wochen hatte die Barmenia Krankenversicherung stabile PKV Beiträge bis zum 31.12.2013 kommuniziert (Wir berichteten: Stabile PKV Beiträge bei der Barmenia; 26. April 2012). Nun reagiert die ARAG Krankenversicherung und bietet für eine Vielzahl von Tarifen der ARAG ebenfalls stabile Beiträge an. Die Beitragsgarantie für diese Tarife gilt bis zum 01.01.2014. Die ausgesprochenen Beitragsgarantien gelten sowohl für Tarife der privaten Krankenversicherung (PKV), für PKV Beihilfetarife und auch für Tarife aus der Zusatzversicherung.

Stabile Beiträge ARAG PKV

Folgende Tarife der Krankenvollversicherung der ARAG sind betroffen:
200-210, 21P (Tarif für Männer, Jugendliche und Kinder), 220, 230, 240 (Tarife für Männer und Frauen), 520, 528, 529, 540, 548, 549 (Tarife für Kinder und Jugendliche) und K0-K1500.

Stabile Beiträge ARAG Beihilfetarife

Im Rahmen der Tarife für Beamte und Beamtenanwärter sind folgende Beihilfetarife betroffen:
211–219, 221-229, 231-239, 241-249 (Männer und Frauen), 521-527, 541-547 (Frauen, Kinder und Jugendliche), 25 und 27.

Stabile Beiträge Zusatzversicherung

Auch für zahlreiche Tarife der privaten Zusatzversicherung wurde eine Beitragsgarantie ausgesprochen. Gerade in diesem Bereich ist es für Versicherte doch ein leichtes den Tarif zu wechseln. Dennoch ist es durchaus angenehmer auch im Bereich der privaten Zusatzversicherung eine langfristige Lösung bei einem Versicherer zu besitzen. Denn jeder Wechsel ist auch mit Aufwand und Preisvergleichen verbunden.

Entwicklung der Beiträge

Die Entwicklung der Beiträge für die private Krankenversicherung ist ein vieldiskutiertes Thema. Erst kürzlich haben wir diesbezüglich die verschiedenen Quellen, welche hierzu Daten erhoben haben verglichen (Steigerung PKV Beiträge Assekurata, Map Report, Regierung). Die aktuellen Reaktionen der privaten Versicherer sind zunächst zu begrüßen und setzen ein Zeichen. Allerdings dürfte auch die Einführung der Unisextarife für die private Krankenversicherung hierbei eine Rolle spielen.

ebenfalls interessant ....