Softfair mit neuem Rating für die Lebensversicherung

frau_breit

Kunden die auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung bei einem der Versicherer mit Top-Rating abgeschlossen haben dürfe sich freuen, denn das Top-Rating hat einen unmittelbaren Einfluss auf die Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Vergleich Berufsunfähigkeitsversicherung>>

Das Unternehmensrating des Analysehauses Softfair wird insbesondere in der Sparte Lebensversicherung regelmäßig mit Spannung erwartet. Schließlich geht es um eine Beurteilung, wie solide ein Versicherer finanziell aufgestellt ist, denn daraus lässt sich unmittelbar ableiten, ob in Zukunft mit steigenden Beiträgen zu rechnen ist. Nun hat Softfair die aktuellen Geschäftsberichte der großen Lebensversicherer untersucht und die Ergebnisse publiziert. In das Resultat fließt eine vergangenheitsbezogene und eine zukunftsbezogene Sicht ein. Analysiert wurden die Kriterien Kapitalanlage, Sicherheit für die Zukunft, Erfolg und Produkteffektivität und Bestandsentwicklung. Die Beiträge für den Versicherungsschutz wurden weitgehend konstant gehalten, was angesichts der niedrigen Renditen am Kapitalmarkt erstaunlich ist. Auffallend war eine gestiegene Nettoverzinsung, die ungeachtet der mageren Verzinsung am Kapitalmarkt zu erreichen war. Die Ursache dürfte nach Meinung der Analyseexperten in der Auflösung von Bewertungsreserven zu sehen sein. Zu Ende September sollen die konkreten Ergebnisse auf der Internetpräsenz des Analysehauses veröffentlicht werden.

Im Bereich Lebensversicherung dürfen sich vor allem die Kunden freuen, die eine Berufsunfähigkeitsversicherung bei einem der Versicherer mit Top-Rating abgeschlossen haben. Dieses Top-Rating hat einen unmittelbaren Einfluss auf die Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung. Wählt der Kunde eine Verrechnung von Gewinn- und Überschussbeteiligungen, resultiert daraus ein günstigerer Beitrag. Sind diese Beiträge durch die stabile Verzinsung am Kapitalmarkt weiterhin konstant, bleiben auch die Versicherungsprämien in einem angemessenen Rahmen. Deshalb dürfte das Softfair-Ergebnis bei dem einen oder anderen Versicherten durchaus für eine positive Überraschung sorgen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top