SDK mit überzeugendem Geschäftsjahr 2012

Steigerung-diagramm

Deutliche Steigerungen der Versichertenzahlen im Bereich der Zusatzversicherungen und der privaten Pflegeversicherung – Eine Steigerung der Beitragseinnahmen von 2,5 Prozent auf insgesamt 787 Millionen Euro hatte die SDK Versicherungsgruppe im Geschäftsjahr 2012 zu verzeichnen. Einen maßgeblichen Beitrag leistete dazu die Süddeutsche Krankenversicherung.

Krankenzusatzversicherungen besonders stark gefragt

Allein im Bereich der Zusatzversicherungen und der privaten Pflegeversicherung war eine deutliche Steigerung der Versichertenzahlen zu erreichen. Rund 5,5 Prozent machte der Zuwachs bei den Zusatzversicherungen aus, insgesamt sind über 448.000 Versicherte mit Zusatzverträgen bei der SDK versichert. Und auch im Bereich der Pflege-Zusatzversicherung hält die SDK einen Marktanteil von mehr als fünf Prozent und 111.000 Versicherten. Besonders auffallend ist das Firmengeschäft, welches sich im vergangenen Jahr überproportional entwickelt hat. Um über 14 Prozent konnten die Gruppenverträge gesteigert werden, vor allem die betriebliche Krankenversicherung wurde verstärkt nachgefragt. Dieser Trend scheint sich nach bisherigen Angaben auch im Jahr 2013 fortzusetzen.

Im Bereich der Krankenvollversicherung fiel die Steigerung mit 0,2 Prozent ähnlich stark aus wie im Geschäftsjahr 2011. Insgesamt sieht sich die Gesellschaft damit für die Zukunft sehr gut aufgestellt. Für Versicherte ist wichtig zu wissen, dass das Firmengeschäft und die Pflege auch in Zukunft im Fokus des Unternehmens bleiben werden.

Weitere Nachrichten zur SDK

ebenfalls interessant ....

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.