Schmerzen – Meditation kann besser wirken als Medikament

meditation
Foto: ©iStock.com/NMaximova
Jetzt soll eine aktuelle Studie zeigen, dass Meditation bei Schmerzen oftmals mehr bewirken kann als das stärkste Schmerzmittel.

Günstige Zusatzversicherungen – Jetzt Vergleich anfordern >>

Die meisten Menschen greifen bei Schmerzen rasch zu den verschiedensten Schmerzmitteln und erhoffen sich dadurch eine schnelle Linderung ihrer Beschwerden. Jetzt zeigt eine aktuelle Studie jedoch, dass Meditation bei Schmerzen oftmals viel mehr bewirken kann als das stärkste Schmerzmittel.

Meditation – Bessere Wirkung als Morphium

Die Studie zeigt sehr eindrucksvoll, dass die an ihr beteiligten Personen ein deutlich geringeres Schmerz-Empfinden zeigten, nachdem sie eine Meditation durchgeführt hatten.

So wurde getestet

Für die Studie wurden die 75 Probanden, nach Beendigung einer Meditation, an bestimmten Körperstellen größerer Hitze ausgesetzt. Die Forscher vom Wake Forest Baptist Medical Center erhitzten dafür eine Stelle der Haut mit einem Gegenstand, der 120 Grad heiß war. Eine Magnet-Resonanz-Tomographie dokumentierte dabei die Wahrnehmung der Schmerzen im Gehirn der Testpersonen.

Es zeigte sich deutlich, dass bereits eine nur zwanzig Minuten dauernde Meditation, aufrecht sitzend, mit geschlossenen Augen und regelmäßig, tief atmend, eine sehr positive Wirkung auf das Empfinden von Schmerzen erzielte. Die Anweisung der Wissenschaftler an die Teilnehmer der Studie, während der Meditation ihr Denken und ihre Gefühle in eine positive Richtung zu steuern, verstärkte den positiven Effekt noch zusätzlich.

Meditation hat sogar eine Langzeit-Wirkung

Vier Tage nach der durchgeführten Meditation wurden die Probanden erneut der Hitze-Quelle ausgesetzt. Dabei sollten sie sich lediglich an die vor Tagen stattgefundene Meditation erinnern. Das Ergebnis zeigt, dass die Teilnehmer auch nach vier Tagen immer noch weniger Schmerzen empfanden als Personen, die nie eine Meditation durchgeführt hatten. Durchschnittlich fühlten sie 44 Prozent weniger Schmerzen.

Fazit
Meditation könnte tatsächlich deutlich wirksamer als schmerzlindernde Medikamente sein, wenn sie richtig durchgeführt wird.

Mehr zum Thema

Quelle: www.focus.de

Teilen
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

ebenfalls interessant ....

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>