R+V mit neuen Tarifen für Zusatzversicherungen

Unter dem einprägsamen Namen „ELAN“ ergänzt die R+V Krankenversicherung derzeit ihr Spektrum der Zusatzkrankenversicherungen für gesetzlich Versicherte. Die neue Tariflinie ist durchaus interessant, denn sie vereint unter einem Dach jegliche Ergänzung der gesetzlichen Krankenversicherung, die den vom Gesetzgeber vorgegebenen Schutz aufwerten können. Als gesetzlich Versicherter hat man damit alle Leistungen der zusätzlichen Krankenversicherung aus einer Hand.

Zusatztariflinie ELAN im Überblick
Die Tariflinie ist nach Modulen aufgebaut und unterscheidet den ambulanten Bereich, den stationären Bereich und den Zahnbereich. Hinzu kommen eine private Pflegeversicherung und eine Auslandsreisekrankenversicherung. Im ambulanten Bereich stehen Leistungen für Sehhilfen, Vorsorgeuntersuchungen und Naturheilmittel zur Auswahl. Im stationären Bereich greifen die Module die Behandlung als Privatpatient im Krankenhaus auf, hinzu kommen ein Krankentagegeld und ein Krankenhaustagegeld. Im Zahnbereich stehen die Zahnvorsorge und der Zahnersatz zur Auswahl.

Tipps der Redaktion:

Vorteil Baukastensystem für die Krankenzusatzversicherung

Das modulare Baukastensystem sorgt dafür, dass jeder Versicherte seinen ganz persönlichen Versicherungsschutz nach Wahl zusammenstellen kann umso entsprechend dem Niveau der privat Versicherten geschützt zu sein.

Informationen R + V Krankenversicherung

Das könnte Dich auch interessieren …