Rating und Bewertung PKV

Immer wichtiger: Rating in der PKV – Glaubt man den Aussagen von Experten, war das Jahr 2011 für die private Krankenversicherung (PKV) kein gutes Jahr. Jahrelang das Aushängeschild der deutschen Versicherungslandschaft, geriet die PKV in 2011 immer wieder in die Kritik.

Jetzt kostenlose PKV-Beratung anfordern (hier klicken) >>

Exorbitante Beitragsanpassungen, Gesellschaften, die ihre Unabhängigkeit aufgegeben haben, säumige Beitragszahler als Gefahr für günstige Einsteigertarife und Unisex-Tarife, die zu drastischen Beitragssteigerungen für männliche Versicherte führen waren nur einige Schlagzeilen. Für Neukunden ändert sich damit die Entscheidungsgrundlage maßgeblich, denn wie soll man zukünftig wissen, auf welche Gesellschaft man sich verlassen kann?

Ratingverfahren für Transparenz
Vor diesem Hintergrund wird das Ratingverfahren für die Gesellschaften der Krankenvollversicherung und die Verbraucher immer wichtiger. Denn nur die unabhängigen Ratingagenturen wie Assekurata oder Morgen & Morgen haben in der Regel den Zugriff auf wichtige Bilanzkennzahlen, die eine solide und objektive Beurteilung der finanziellen Schlagkraft eines Versicherers erlauben. Diese ist aber unabdingbar, wenn es um das Kriterium der Beitragsstabilität geht, die für eine langfristige Versicherung wie die PKV von maßgeblicher Bedeutung ist.

So sehr Ratingagenturen in der Kreditwirtschaft in Verruf geraten sind, so wichtig sind sie in der privaten Krankenversicherung, gewährt ihr Urteil einem potenziellen Neukunden doch eine relativ solide Grundlage auf der Suche nach seiner neuen Versicherung. Insbesondere die Komplexität macht es heute schwierig einen einfachen Überblick über die Tarife der privaten Krankenversicherung zu erhalten. Während immer wieder mit sehr günstigen Beiträgen geworben wird, zeigen andere wiederum ihre Leistungsstärke. Als Interessent für die private Krankenkasse steht man vor zahlreichen Versicherern, welche jede für sich ein eigenes Portfolio an PKV Tarifen anbietet. Hier kann das Betrachten von einem Rating für die PKV zumindest ein erstes Selektieren ermöglichen.

ebenfalls interessant ....