Pflegeversicherung mit Zahlung des Pflegegeldes im Ausland

frau_breit

Württembergische erweitert Pflege-Angebot – Weltweite Zahlung der Pflegeleistung, auch außerhalb der Grenzen der Europäischen Union

Mit einem neuen Tarif erweitert die Württembergische ihr Spektrum für eine zusätzliche Pflegeversicherung. Das Pflege-Tagegeld sichert in allen drei Pflegestufen die volle vereinbarte Leistung. Der Tarif Premium Plus beinhaltet auch eine Absicherung im Fall einer Demenz, er schließt die Pflegestufe 0 ein. Tritt der Pflegefall ein, entfällt die Beitragszahlung. Interessant ist in diesem Zusammenhang die weltweite Zahlung der Pflegeleistung. Hier hat die Pflegeversicherung meist noch eine Lücke im Versicherungsschutz, doch die Württembergische sieht in ihrem Tarif vor, dass die Pflegeleistung in Deutschland ebenso gut erbracht werden kann wie im Ausland außerhalb der Grenzen der Europäischen Union.

Zahlung des Pflegegeldes im Ausland

Mit den neuen Tarifen stellt die Württembergische ihre Tariflandschaft in der Pflegeversicherung auf ein neues Fundament. Besondere Bedeutung hat die Zahlung des Pflegegeldes im Ausland. In der Regel ist eine Leistung nur möglich, solange der Versicherte sich in einem Land aufhält, das innerhalb der Grenzen der Europäischen Union liegt. Eine Pflegesachleistungen wird vom Versicherer nicht erbracht, lediglich ein Pflegegeld kann gezahlt werden. Tritt der Pflegefall ein und liegt der Wohnsitz außerhalb der EU, sehen sich viele Versicherte mit großen Problemen bei der Zahlung konfrontiert. Mit ihrem neuen Tarif trägt die Württembergische diesen Schwierigkeiten Rechnung. Versicherte können also von den meist günstigeren Pflegekosten im Ausland profitieren.

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.