AXA Krankenversicherung

Die Wurzeln der AXA gehen auf das Jahr 1839 zurück, als die Gesellschaft unter der Rigide einer Bank gegründet wurde. Heute gehört die Versicherung im Markt der Krankenversicherung zu den größten Versicherern, was auch durch die Fusionierung mit der DBV-Winterthur im Jahr 2008 forciert wurde. Die AXA spricht Arbeitnehmer und Selbständige ebenso an. Durch die Fusion mit der DBV-Winterthur konnte auch das Tarifangebot für Beamte und Beamtenanwärter ausgeweitet werden.

Kostenlose Beratung für die private Krankenversicherung anfordern

Starten sie hier Ihren kostenlosen PKV-Vergleich >>

Aktuelles zur AXA

Leistungen AXA Krankenversicherung

Die PKV Tarife der AXA decken die Krankenvollversicherung und die Zusatzversicherung ab. Sie bieten preiswerte Einsteigertarife, aber auch Tarife für gesundheitsbewusste Versicherte oder für Versicherte mit besonders hohem Qualitätsanspruch.

Während der Tarif Vital-N gesundheitsorientierte Versicherte ansprechen möchte, ist der Tarif EL-Bonus N für preisbewusste Kunden konzipiert. Der Elementar-N dagegen ist für Patienten gedacht, die keine Selbstbeteiligung akzeptieren möchten. Alle Tarife sind Kompakttarife und decken den ambulanten Bereich ebenso ab wie den stationären und den dentalen.

Im PKV Test von Focus Money aus dem Herbst 2009 platzierte sich der Elementar-N auf Platz zwei, Gleiches gilt für den Vital-N. Das Deutsche Institut für Service-Qualität zeichnete die AXA ebenso wie die unabhängige Rating-Agentur Franke & Bornberg als besten Krankenversicherer des Jahres 2010 aus.

Adresse:
AXA Krankenversicherung AG, Colonia-Allee 10-20, 51067 Köln, Postanschrift: 50592 Köln, Telefon: (0180) 3 55 66 22, Telefax: (0221) 148-36202 – Internet: www.axa.de