Alte Oldenburger mit Beitragsrückerstattung für die private Krankenversicherung 2015

notizen-stift-block
Foto: ©iStock.com/fotostorm
Die Alte Oldenburger Krankenversicherung plant mit Beitragsrückerstattung für die private Krankenversicherung für 2015.

Vergleichen Sie jetzt und starten Sie Ihre Anfrage für die private Krankenversicherung >>

Wie die Alte Oldenburger Krankenversicherung vor wenigen Tagen bekanntgab, ist auch für das Jahr 2015 eine Beitragsrückerstattung (BRE) für die private Krankenversicherung und die Beihilfeversicherung geplant. Sofern der Tarif eine Rückerstattung bei Leistungsfreiheit vorsieht, erfolgt diese im Dezember 2016. Die Gesellschaft folgt damit ihrem Erfolgskurs und gewährt die ergebnisabhängige Rückerstattung von überzahlten PKV-Beiträgen auch weiterhin. Die betroffenen Versicherten in den entsprechenden Tarifen wurden bereits über die geplante Ausschüttung informiert.

Im Zusammenhang mit der Kundeninformation zur Beitragsrückerstattung kommunizierte die Alte Oldenburger auch die erneut sehr positive Beschwerdestatistik der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Im Jahr 2014 wurde keine Beschwerde bei der BaFin eingereicht. Lediglich eine Einschaltung des PKV-Ombudsmanns schien von Zeit zu Zeit notwendig zu sein. Mit dieser sehr positiven Tendenz zu Kundenbeschwerden einhergehen die gerade veröffentlichten Spitzenwerte im Charta-Qualitätsbarometer. Schon zum 16. Mal konnte sich die Alte Oldenburger Krankenversicherung von der Konkurrenz abheben, sie wurde als einziger Versicherer mit fünf Sternen und dem Prädikat „Hervorragend“ bewertet. Zu den betrachteten Kriterien gehörten unter anderem der Bekanntheitsgrad, die Gesamtzufriedenheit, Produkte und Versicherungsprämien, Policierung und Bestandsbearbeitung. Auch die Faktoren Leistungsabwicklung, Maklerbetreuung, Erreichbarkeit, Image und Courtageabwicklung wurden bewertet. Die Alte Oldenburger konnte in allen Faktoren durchgängig überzeugen und erhielt deshalb die Bestnote. Sie hebt sich somit sehr positiv von vielen anderen PKV-Versicherern ab.

Das Prädikat passt offenbar gut zur geringen Beschwerdequote. Insgesamt scheinen die Kunden sehr zufrieden mit dem kleinen privaten Krankenversicherer, der unter den Größten der Branche häufig kaum auffällt. Dessen ungeachtet sprechen die Beurteilung durch Charta und die BaFin für sich, sie sind ein wichtiges Qualitätsmerkmal für Versicherte auf der Suche nach einer neuen Gesellschaft für die private Krankenversicherung. Die erneute Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit ist ein zusätzliches Indiz dafür, dass die Gesellschaft finanziell offenbar auf einem soliden Fundament steht. Anderenfalls würde die erfolgsabhängige Rückzahlung von Beiträgen nicht durch die Geschäftsführung freigegeben.

Mehr zum Thema

Teilen
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

ebenfalls interessant ....

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>