HUK-Coburg Testergebnisse für die private Krankenversicherung 2012

testDie HUK-Coburg ist eine der jüngsten Krankenversicherungen auf dem deutschen Markt, denn die Gesellschaft ist erst seit 1990 als privater Krankenversicherer etabliert. Im Jahr 2012 überzeugte sie mit soliden Ergebnissen im Test für die private Krankenversicherung. Der Versicherer konnte entsprechend gute Testurteile im map-Report, bei der Assekurata und bei Morgen und Morgen erzielen. Auch Focus Money und Stiftung Warentest bescheinigten einzelnen Tarifen ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Außerdem kürte Focus Money die HUK zum fairsten Krankenversicherer nach aktuellen Kundenurteilen.

Kostenloser Vergleich private Krankenversicherung >>

Zusammenfassung der Testergebnisse für die private Krankenversicherung 2012 der HUK-Coburg

Im Februar 2012 erteilte der map-Report das Testurteil „m“, womit sich die HUK zwar nicht unter den Top-Kandidaten in der privaten Krankenversicherung etablieren konnte, womit sie aber noch ein solides Ergebnis erzielen konnte. Insbesondere die Kriterien Beiträge und Service konnten sich sogar mit den Testsiegern des map-Reports vergleichen lassen, lediglich im Bereich Bilanzen waren Abstriche zu verzeichnen. Dieser ist allerdings für die dauerhafte Beitragsstabilität von großer Bedeutung. Deshalb dürfte ein noch besseres Ergebnis angesichts der tendenziell schwächeren bilanziellen Ausgestaltung nicht zu erzielen sein.

Im Mai wurde die Zahnzusatzversicherung von Stiftung Warentest mit der Note 1,3 oder dem Prädikat Sehr gut bewertet, im Juni erhielt die Auslandskrankenversicherung unter 47 untersuchten Tarifen die Note 1,8 oder Gut. Damit wird deutlich, dass sich die HUK im Bereich der Zusatzkrankenversicherung gut behaupten kann.

Besonders hervorzuheben ist das Testergebnis von Focus Money aus Oktober 2012. Im Test für die private Krankenversicherung 2012 erhielt die HUK-Coburg die Bestnote als fairster privater Krankenversicherer nach aktuellen Kundenmeinungen. Insbesondere die Aspekte Service und Kundenbetreuung dürften hier im Mittelpunkt der Betrachtung stehen. Für den Versicherten ergibt sich daraus das gute Gefühl, bei der so wichtigen Absicherung gegen Krankheiten in den besten Händen zu sein. Das Prädikat des „fairsten“ Versicherers ist sicher nicht alltäglich und darf deshalb als besondere Auszeichnung gewertet werden.

Im Herbst zeichnete Morgen und Morgen die HUK mit zwei Sternen in ihrem PKV-Rating aus. Wie der map-Report stellt auch Morgen und Morgen vorrangig auf die finanzielle Ausstattung eines Versicherers ab. Offenbar wurde hier wiederum die Bilanz mit allen Kennzahlen kritisch beurteilt, anderenfalls dürfte ein besseres Ergebnis im PKV Test zu erwarten sein.

Abgerundet wurde das Jahr 2012 mit einem Assekurata-Rating von A+ oder Sehr gut. Die Kriterien Sicherheit und Wachstum und Attraktivität am Markt wurden mit Exzellent bewertet, die Beitragsstabilität und die Kundenorientierung erhielten ein Sehr gut, und der Erfolg wurde immer noch mit Weitgehend gut im Test beurteilt. Insgesamt kann sich die HUK mit diesen Ergebnissen im Jahr 2012 durchaus sehen lassen, sie gilt als solide Empfehlung für Kunden, die an einem guten Service und an stabilen Beiträgen interessiert sind.

Das könnte Dich auch interessieren …