Die Testergebnisse der Barmenia für die private Krankenversicherung 2012

testDie Barmenia gehört seit vielen Jahren zu den ganz Großen in der privaten Krankenversicherung, sie zeichnet sich kontinuierlich durch sehr gute Testergebnisse aus. Insbesondere das Risikomanagement gilt als vorbildlich, denn es führt letztlich dazu, dass Versicherte mit einem hohen Versicherungsrisiko nur gegen Risikoaufschläge angenommen werden. Damit halten sich die Versicherungsprämien langfristig auf einem soliden Niveau, von dem alle Versicherten profitieren. Im Jahr 2012 wurden vor allem einzelnen Tarife im Test für die private Krankenversicherung immer wieder mit Top-Noten ausgezeichnet, und auch der Service wurde bei der Barmenia groß geschrieben.

Kostenloser Vergleich private Krankenversicherung >>

Überblick alle PKV Testurteile der Barmenia Krankenversicherung für das Jahr 2012

Im map-Report 2012 ist die Barmenia nicht unter den besten Gesellschaften im Bereich der privaten Krankenversicherung geführt. Damit entfällt ein unabhängiges Testergebnis, welches von hoher Aussagekraft ist.

Auch die Assekurata hat die Barmenia im Jahr 2012 nicht beurteilt. Hinsichtlich der Bilanzen und der entsprechenden Kennzahlen gibt es also kein neutrales Testurteil, auf das sich der Versicherte berufen könnte.

Im April 2012 wurde die Servicequalität vom Deutschen Institut für Service-Qualität beurteilt, hier konnte die Barmenia das Prädikat des Testsiegers erreichen. In allen Servicebereichen zeichnete sie sich durch beste Bewertungen im Test aus. Beleuchtet wurde der Service am Telefon, per E-Mail und online. Eine freundliche und kompetente Beratung am Telefon gehört offenbar zu den großen Stärken der Barmenia, denn diese Aspekte wurden im Test besonders hervorgehoben.

Im Mai bewertete Finanztest die Zahnzusatzversicherung mit Sehr gut oder mit der Note 1,3, beurteilt wurde der Tarif ZGPlus. Die Wirtschaftswoche beurteilte die Zahnzusatzversicherung ebenfalls mit Sehr gut und wies auf das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis hin, welches am Ende sogar für das Top-Urteil von fünf Sternen sorgte.

In der Zeitschrift Risiko und Vorsorge wurde die Barmenia im Bereich der Zusatzversicherung ebenso mit Bestnoten ausgezeichnet. Franke und Bornberg hat in Kooperation mit Focus Money wiederum ein Ranking der besten PKV-Tarife durchgeführt und wertete die Tarifkombination AN und PRAEVI auf einen Platz unter den ersten vier Tarifen. Somit können sich die einzelnen Tarife der Barmenia im Test für die private Krankenversicherung sehr gut behaupten und überzeugten immer wieder durch solide Ergebnisse.

Die Analyse von Morgen und Morgen beschließt das Ratingjahr für die Barmenia, hier wurde im Herbst eine durchschnittliche Bewertung mit drei Sternen erteilt. Da Morgen und Morgen ähnlich wie die Assekurata und wie der map-Report vor allem auf die finanzielle Betrachtung der Geschäftszahlen und auf die Beurteilung der Bilanzen abstellt, hat der Versicherte mit diesem Testergebnis für die PKV einen ersten Anhaltspunkt zur wirtschaftlichen Lage der Barmenia. Sie ist offenbar auf ein solides Fundament gestellt, wie die Analyse von Morgen und Morgen ergab.

Das könnte Dich auch interessieren …