PKV Kubus Studie 2012 zur Zufriedenheit

KUBUS 2012 entlarvt Stärken und Schwächen der PKV – Glaubt man der neuesten KUBUS-Umfrage, werden die Versicherten mit ihrer privaten Krankenversicherung immer unzufriedener. Allen voran die Beitragserhöhungen sind eine ständiger Garant für Unruhe, doch auch die aktuell ganz passable wirtschaftliche Situation der gesetzlichen Krankenversicherer sorgt im Vergleich für Diskussionen. Trotz allem wollen aber nur sehr wenige Versicherte den Weg zurück in die gesetzliche Krankenversicherung antreten.

Jetzt kostenlosen Vergleich für die private Krankenversicherung anfordern (hier klicken) >>

Die Studie im Überblick
Die KUBUS-Studie zielt auf die Zufriedenheit der Versicherten ab, sie wird jährlich anhand von rund 10.000 Kunden der privaten Krankenkassen durchgeführt. Abgerundet werden die Ergebnisse mit einer Befragung zum Versicherungsmarkt im Allgemeinen. Nach den detaillierten Ergebnissen können nur noch 61 Prozent der Vollversicherten eine Prämienerhöhung nachvollziehen, während es im Vorjahr noch 65 Prozent waren. Gleichzeitig ist der Service noch immer das Maß aller Dinge, und eine gute Betreuung von Bestands- und Neukunden dürfte wieder zu einer höheren Zufriedenheit führen. Denn über 73 Prozent der Befragten wollen weiterhin in der PKV bleiben, nur 14 Prozent würden gerne in die GKV zurückkehren.

Die Zahlen der Studie sprechen für sich und sind der Beweis dafür, dass es sicher an der einen oder anderen Stelle Anlass zur Kritik gibt, dass sie aber noch kein Grund ist, der PKV ernsthaft den Rücken zu kehren.

ebenfalls interessant ....