Neuer PKV Tarif mit Schutz vor hohen Beiträgen im Alter

pkv-im-alter

Die Gothaer bietet neuen Tarif für die private Krankenversicherung für bessere Beitragsstabilität im Alter – Hohe Beiträge für die private Krankenversicherung im Alter sind eine Befürchtung, die viele privat Krankenversicherte hegen. Die Gothaer will hier nun ansetzen und ihre Versicherten vor hohen Prämien im Alter schützen. Dazu wird der neue Tarif MediSafe auf den Markt gebracht, er soll im besten Fall dazu führen, dass Versicherte gar nichts mehr zahlen müssen.

Vergleich für die private Krankenversicherung anfordern (Kostenlos) >>

PKV Tarif MediSafe mit starken Beitragsentlastungen

Mit dem MediSafe legt der Versicherte von Beginn an fest, wie weit der Versicherungsbeitrag ab dem vollendeten 67. Lebensjahr sinken soll. Diese Entlastung kann so weit gehen, dass dann kein Beitrag mehr zu zahlen ist. Der Baustein kommt für nahezu alle Tarife in der Krankenvollversicherung und der Zusatzversicherung zur Anwendung, und er kann entsprechend den individuellen Lebensumständen dynamisch angepasst werden. Eine Gesundheitsprüfung ist nicht vorgesehen. Der Tarif kommt auch für die Zuschüsse des Arbeitgebers zur Anwendung.

Der MediSafe entlastet Versicherte zusätzlich zum gesetzlich vorgeschriebenen Zuschlag in Höhe von zehn Prozent der Tarifleistung. Er ist allerdings deutlich abzugrenzen von den Altersrückstellungen, die weniger darauf abzielen, die Beiträge im Alter zu reduzieren. Vielmehr sollen sie die Beiträge trotz höherer Krankheitskosten stabil halten, mit einer Absenkung gehe es allerdings darum, die finanziellen Belastungen im Alter zu senken. Damit sei der entfallende Zuschuss des Arbeitgebers und ein niedrigeres Einkommen auszugleichen, argumentiert die Gothaer.

Eine Kombinierbarkeit mit dem Basistarif ist nicht vorgesehen, da dieser den gesetzlichen Regelungen zur Beitragsbegrenzung unterliegt. Sie könnte dafür sorgen, dass eine Beitragsentlastung keinen echten Nutzen bringt, deshalb kommt sie nach den geltenden Regelungen im Basistarif nicht zur Anwendung.

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.