Neue Zusatzversicherung für Naturheilverfahren der SDK

In der NaturDie Süddeutsche Krankenkasse setzt verstärkt auf Naturheilverfahren – Mit ihrem Tarif NATURprivat geht die Süddeutsche Krankenkasse zukünftig ihren Weg des ergänzenden Zusatzschutzes für gesetzlich Versicherte konsequent weiter. Der Tarif spricht vorrangig Patienten an, die nicht mehr ausschließlich auf die Behandlung der klassischen Schulmedizin abstellen, sondern die zunehmend alternative Heilmethoden zur Linderung von Beschwerden in Betracht ziehen.

Zusatztarif NATURprivat im Überblick

Der Tarif NATURprivat für die Zusatzkrankenversicherung übernimmt zukünftig 100 Prozent der Kosten für ambulante Naturheilverfahren, welche nach dem Hufelandverzeichnis ausgezeichnet sind. Auch in diesem Zusammenhang verordnete Medikamente oder Heil- und Verbandsmittel werden erstattet. Gezahlt werden pro Kalenderjahr bis zu 1.000 Euro, wobei die Leistungen im ersten Jahr auf 100 Euro begrenzt sind und im zweiten Kalenderjahr auf 200 Euro ansteigen.

Tipps der Redaktion:

Im Hufelandverzeichnis sind alle alternativen Heilbehandlungen aufgeführt, welche vom Dachverband der Ärztegesellschaften für Naturheilkunde und Komplementärmedizin anerkannt sind. Darunter fallen beispielsweise Akupunktur, Chiropraktik, Homöopathie und die Osteopathie. Trotz der anerkannten Wirksamkeit werden diese Methoden von der gesetzlichen Krankenkasse nicht erstattet. Mit einer zusätzlichen privaten Versicherung der SDK hat der Patient deshalb die Möglichkeit, seinen Versicherungsschutz zukünftig zu erweitern und auf ein breiteres Fundament zu stellen.

Ähnliche Themen

Das könnte Dich auch interessieren …