Münchner Verein mit optimierter Pflegeversicherung

Bessere Leistungen bei Demenz, Einmalzahlungen bei Eintritt des Versicherungsfalls und die optionale Überbrückung von Zahlungsschwierigkeiten: Der Münchner Verein hat sein Bausteinsystem in der Pflegetagegeldversicherung deutlich aufgestockt.

Versicherer mit modularen Pflegesystem

Unter dem Namen „Deutsche Privat Pflege“ bietet die Gesellschaft ein modulares System für die Pflegeversicherung an, aus dem sich der Versicherte seine Absicherung individuell zusammenstellen kann. Erst Ende November hatte Focus Money den Versicherer im Magazin VersicherungsJournal für seine solide Absicherung im Pflegefall auf die vorderen Plätze gewählt. Nun kommen zwei weitere Bausteine hinzu, denn im kommenden Jahr leistet die gesetzliche Pflegepflichtversicherung auch bei Pflegestufe 0, was besonders Demenzkranken entgegen kommt.

Die private Ergänzung liegt bei der Münchner Verein schon jetzt vor, es kann ein Pflegetagegeld für häusliche oder stationäre Pflege oder nur für stationäre Pflege abgeschlossen werden. Einmalige Kosten bei Eintritt des Pflegefalls werden mit einer Einmalzahlung von bis zu 10.000 Euro unterstützt, der Versicherungsschutz gilt weltweit und damit auch bei einem Wegzug aus Deutschland.

Angesichts dieser Neuerungen in den Versicherungsbedingungen erwartet der Versicherer dann auch eine Intensivierung des Neugeschäfts.

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren …