Münchener Verein bringt neuen Zahnzusatztarif

mutter-kinder
Münchener Verein erweitert seine Angebotspalette in der Zahnzusatzversicherung mit einem neuen Tarif

Kostenloser Vergleich Zahnzusatzversicherung>>

Mit einem neuen Tarif will der Münchener Verein seine Angebotspalette in der Zahnzusatzversicherung ausweiten. Mit Leistungspaketen für Kinder, Jugendliche oder Senioren sollen nun Kundengruppen angesprochen werden, die bisher nicht im Fokus standen. Eine Einschränkung beim Eintritts- oder Höchstaufnahmealter ist nach Auskunft der Gesellschaft nicht geplant. Auf Wunsch kann der Zusatzschutz auch mit einzelnen Tarifmodulen individuell zusammengestellt werden. Abgedeckt werden zukünftig Leistungen wie Zahnbehandlung, Zahnersatz, die Prophylaxe und die professionelle Prothesenreinigung.

Für den Zahnersatz sind vier Module vorgesehen. Wer auf hochwertige Materialien Wert legt, entscheidet sich für den Baustein „90 Prozent für privat-zahnärztliche Leistungen“ und erhält mit den Vorleistungen der GKV 90 Prozent der Kosten erstattet. Bei einer zahnärztlichen Regelversorgung werden 100 Prozent gezahlt. Das Modul „75 Prozent für privat-zahnärztliche dentale Leistungen“ garantiert eine Kostenerstattung von bis zu 75 Prozent, wenn die GKV-Leistungen zum Ansatz kommen. Der dritte Baustein sieht eine vollständige Erstattung im kassen-zahnärztlichen Bereich vor. Damit werden die Erstattungen der gesetzlichen Krankenversicherung maximiert. Der letzte Baustein verdoppelt die Kassenleistung und trägt den Namen „200 Prozent für kassen-zahnärztliche Leistungen“.

Auffallend ist bei allen Tarifen, dass keine Gesundheitsfragen gestellt werden. Außerdem ist keine Wartezeit vorgesehen, somit werden Kostenerstattungen ab dem ersten Tag nach dem Versicherungsbeginn gezahlt. Die Gesellschaft zielt mit dieser Strategie nach eigenen Aussagen auf einen starken Zuwachs im Zahnzusatzgeschäft ab. Im aktuellen Test von Stiftung Warentest zur Zahnzusatzversicherung wurden die Tarife mit der Note „Sehr gut“ ausgezeichnet. Morgen und Morgen vergab als unabhängiges Analysehaus ebenfalls die Höchstnote von fünf Sternen. Die Tarife stammen aus dem Haus der Deutschen Zahn Versicherung, somit handelt es sich hier nicht um ein eigenes Produkt der Münchener Verein. Die Tarife können über den Münchener Verein abgeschlossen werden. Mit der Erweiterung des Angebots um die Tarife der Deutschen Zahn Versicherung möchte die Gesellschaft ihre Tariflandschaft auf ein breiteres Fundament stellen.

Mehr zum Thema

ebenfalls interessant ....

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.