Mit Erdbeeren Darm Entzündungen behandeln?

Erdbeeren Darm Entzündungen
Foto: ©iStock.com/hatman12
Mit Erdbeeren Darm Entzündungen lindern: Können Erdbeeren bei unangenehmen Entzündungen des Darms helfen?

Erdbeeren gehören zu den beliebtesten Früchten bei uns. Jetzt ist das leckere Obst in einer Studie, die von Wissenschaftlern aus den USA durchgeführt wurde, durch sehr positive Eigenschaften aufgefallen. Es scheint so, dass bestimmte Wirkstoffe der Erdbeere bei entzündlichen Darmerkrankungen wie beispielsweise Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa sehr wirksam sein könnten.

Mit Erdbeeren Darm Entzündungen kurieren? Ein Tierversuch erbrachte sehr positive Ergebnisse

Für ihre Untersuchungen gaben die Forscher den Mäusen, die für die Studie ausgewählt wurden, eine gewisse Menge pulverisierte Erdbeeren zu fressen. Die tägliche Ration entsprach ungefähr einer dreiviertel Tasse für den Menschen. Schon diese verhältnismäßig kleine Menge linderte bei den teilnehmenden Tieren ihre blutigen Durchfälle und verringerte auch den permanenten Gewichtsverlust. Ebenso minimierte sich die Entzündungsreaktion, die sich im Gewebe des Darms der Nager abspielte. Die Mediziner der University of Massachusetts Amherst gaben ihre jüngst entdeckten Neuigkeiten nun auf einer Tagung in Boston bekannt. Gleichzeitig konnten sie aber noch weitere Vorteile einer Therapie mit Erdbeeren an das interessierte Publikum weitergeben. Denn auch die Darmflora der Mäuse, die sich durch die entzündlichen Darmerkrankungen ungünstig verändert hatte, wurde sehr positiv beeinflusst. Die schädlichen Darmbakterien reduzierten sich zugunsten der nützlichen Bakterien beträchtlich.

Tipps der Redaktion:

Studien Erdbeeren Darm Entzündungen: Es muss die ganze Frucht sein

Bereits in früheren Zeiten wurden Studien mit Erdbeeren durchgeführt. Seinerzeit nahm man aber für die Untersuchungen nicht die ganze Frucht, sondern lediglich gereinigte Inhaltsstoffe oder ein Erdbeerextrakt. Nun hat sich aber gezeigt, dass bei den älteren Studien die positiven Eigenschaften, die der Konsum der ganzen Frucht erbrachte, nicht auftraten. Das betrifft Phenolverbindungen sowie wertvolle Ballaststoffe. Die Mäuse erhielten in der aktuellen Studie daher ein Pulver, welches aus ganzen Früchten bestand.

Fazit mit Erdbeeren Darm Entzündungen behandeln:

Die Ergebnisse der Studie sind vielversprechend. Trotzdem sollten Betroffene nicht ohne ärztlichen Rat versuchen durch eine Nahrungsumstellung ihre Erkrankung zu behandeln.

Mehr zum Thema

Quelle: www.aponet.de

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.