Makler sollen besser zur Pflege ausgebildet werden

gruppemenschen
Versicherungsmakler sollen zukünftig erheblich besser rund um das Thema „Pflege“ qualifiziert werden

Geht es nach der Deutschen Familienversicherung, sollen Versicherungsmakler zukünftig erheblich besser rund um das Thema „Pflege“ qualifiziert werden. Deshalb will der erfahrene Pflege-Versicherer die Betreuung der Versicherungsberater in Zukunft weiter ausbauen und eine verbesserte Weiterbildung anbieten. Der Pflege-Spezialist mit Sitz in Frankfurt hat dazu eine Reihe sogenannter DFV-Pflege-Webinare ins Leben gerufen. Versicherungsmakler sollen einerseits besser für den Vertrieb der Produkte gerüstet werden, doch vor allem geht es darum, das Produktwissen zu vertiefen. Insgesamt möchte man die Kompetenz und die Sicherheit der Versicherungsfachleute zum Thema Pflege stärken und auf ein solides Fundament stellen. Das Webinar besteht aus theoretischen und praktischen Modulen und soll den Wissenstransfer in die Praxis erleichtern.

Ein erstes Feedback seitens der Makler war dann auch durchaus positiv. Offenbar wird der erhebliche Informationsbedarf zur gesetzlichen Pflegeversicherung ebenso gesehen wie die Wissenslücke rund um eine gezielte Absicherung. Dass eine private Pflegeversicherung für eine vollständige Absicherung notwendig ist, gilt als allgemein anerkannt. Doch nicht immer wird der Bedarf von Seiten der Kunden so erkannt. Die Aufgabe eines Maklers ist es deshalb, diesen Bedarf zu erkennen und mit seinen Mandanten zielgerichtet durchzusprechen. Im Idealfall entwickelt ein Versicherungsmakler ein Konzept, das die vollständige Absicherung im Pflegefall auf eine solide Basis stellt. Diese Beratungsleistung erwarten Versicherte heute berechtigt von einem guten Makler, er muss den Bedarf seiner Klienten aufdecken und passende Versicherungslösungen dazu anbieten.

Als Versicherter hat man wiederum ein sehr gutes Gefühl, wenn man von einem erfahrenen Makler auf einen potenziellen Bedarf angesprochen wird und wenn dieser Bedarf auch gleich zielführend gedeckt wird. So profitieren letztlich alle Beteiligten von einer guten Ausbildung der Makler. Der Vertrieb der Produkte wird gestärkt, der Makler fühlt sich sicher in seiner Argumentation und in seinem Produktwissen, und der Versicherte erhält eine optimale Beratung, die genau auf seinen Bedarf abgestimmt ist.

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.