Makler küren beste private Krankenversicherung

testsieger_pkv-2014Auf dem ersten Platz liegt die Hallesche Krankenversicherung, sie übertrumpfte in der neuesten Umfrage sogar die HanseMerkur, die beim letzten Mal gewann.

Vergleichen Sie jetzt und starten Sie Ihre Anfrage für die private Krankenversicherung >>

Versicherungsmakler haben das Ohr am Kunden, sie sind die Schaltstelle zwischen dem Versicherten und der Versicherungsgesellschaft. Deshalb wissen sie am besten, was der Klient wünscht, welche Leistungen sein Versicherer erbringen soll und welche Prioritäten einzuhalten sind. Jetzt hat die AssCompact in einer aktuellen Studie enthüllt, mit welchen Gesellschaften der privaten Krankenversicherung die Makler gerne zusammenarbeiten und an ihre Kunden weiterempfehlen. Auf dem ersten Platz liegt die Hallesche Krankenversicherung, sie übertrumpfte in der neuesten Umfrage sogar die HanseMerkur, die beim letzten Mal gewann. Auf dem dritten Platz landete die Barmenia.

AssCompact führt die Trendstudie im Jahr 2014 bereits zum zweiten Mal durch. Die Hallesche Krankenversicherung konnte 15,7 Prozent der Vermittler von sich überzeugen. Sie würden die Hallesche ohne Bedenken an ihre Kunden empfehlen. Die HanseMerkur verbuchte 11,7 Prozent für sich und fiel vom ersten auf den zweiten Platz zurück. Die Barmenia wurde von 8,7 Prozent der Befragten empfohlen. Auf den nächsten Plätzen folgen die Continentale, der Deutsche Ring, die Allianz, die Axa, die Alte Oldenburger, die DKV und die Signal.

Befragt wurden 474 unabhängige Versicherungsvermittler und Mehrfachagenten. Die Analyse von AssCompact wird einmal im Vierteljahr durchgeführt, um die Stimmung im Vertrieb zu analysieren und erste Absatztrends zu erkennen.

Interessant ist das Urteil der Maklerschaft auch für den Kunden. Die Vermittler stehen in regelmäßigem Austausch mit den Mandanten und wissen recht gut, welche Gesellschaft die hohen Ansprüche der Privatversicherten erfüllt. Doch darüber hinaus geraten weitere Schwerpunkte wie die Antrags- und Leistungsbearbeitung oder die Klärung von allgemeinen Rückfragen in den Mittelpunkt. Als Versicherungsgesellschaft ist man deshalb gut beraten, das Urteil der Makler ernst zu nehmen. Bei gleicher Leistung und bei annähernd identischen Preisen wird ein unabhängiger Versicherungsvertreter die Gesellschaft empfehlen, die insgesamt den besten Eindruck hinterlässt. Ein Versicherer, der hier zu punkten weiß, dürfte dadurch einen nennenswerten Umsatzzuwachs verbuchen können.


Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. …ginge es nach Leistung allein, wäre die Barmenia „oben“. Statt von Beliebtheit zu berichten, sollte man sich mal inhaltliche Dinge widmen, denn ein Verbraucher kauft einen Vertrag, nicht Werbung oder Beliebtheit.

    Sind wir nicht alle schlussendlich Verbraucher?

    FD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.