LV 1871: Golden BU jetzt mit Pflege-Option

blick-nach-oben-frau
Foto: ©iStock.com/gehringj
Versicherte können sich nicht nur für den Verlust der Arbeitskraft schützen, sondern auch einen zusätzlichen Schutz für den Pflegefall aufbauen.

Vergleichen Sie jetzt und starten Sie Ihre Anfrage für die Berufsunfähigkeitsversicherung >>

Die Tarife Golden BU und Golden BU Start sind bei der LV 1871 das Herzstück der Absicherung gegen Berufsunfähigkeit. Jetzt hat der Versicherer die Tarife um ein optionales Pflegepaket ergänzt. Es deckt einen Pflegebasisschutz, eine Beitragsbefreiung und eine Pflege-Plus-Option ab. Damit können sich Versicherte nicht nur für den Verlust der Arbeitskraft schützen, sondern auch einen zusätzlichen Schutz für den Pflegefall aufbauen.

Der Pflegebasisschutz sieht bei Feststellung der Pflegebedürftigkeit eine Leistung vor. Sie besteht während der Laufzeit der Berufsunfähigkeitsversicherung in der vereinbarten Pflegerente und der BU-Rente. Der Versicherte erhält somit zwei Leistungen. Durch die Pflege-Plus-Option kann nach zehn Jahren ohne Gesundheitsprüfung eine Anschluss-Pflegeversicherung abgeschlossen werden. Sie sieht die Leistung einer Pflegerente in Höhe der BU-Rente bis zu maximal 2.000 Euro monatlich vor. Sollte eine Berufsunfähigkeit oder eine Pflegebedürftigkeit festgestellt werden, zahlt der Versicherer die Beiträge für die Pflegeversicherung bis zum Ende der vereinbarten Vertragslaufzeit weiter.

Die Pflegerente wird gezahlt, wenn drei körperliche Grundfähigkeiten eingeschränkt sind, die zu den Aktivitäten des täglichen Lebens gehören. Dazu zählen das Fortbewegen im Zimmer, die Körperpflege, Essen und Trinken oder das An- und Auskleiden. Auch wenn eine Demenz festgestellt wird, ist eine Leistung vorgesehen.

Im Bereich der Arbeitskraftabsicherung garantiert die Golden BU eine leistungsstarke finanzielle Existenzabsicherung. Morgen und Morgen haben für beide Golden BU-Tarife die Höchstnote von fünf Sternen vergeben, Franke und Bornberg erteilten in ihrem Rating ebenfalls die Bestnote FFF. Beide Bewertungen stammen aus dem Jahr 2015 und sind damit sehr aktuell. Ganz neu ist das „Exzellent“ von Levelnine, die Analysten haben den Tarif im Januar 2016 erst unter die Lupe genommen und vergaben ebenfalls die Höchstnote. Die Golden BU ist in beiden Varianten als selbständige Absicherung gegen Berufsunfähigkeit konzipiert und muss somit nicht in Kombination mit einer Lebens- oder Rentenversicherung abgeschlossen werden.

Mehr zum Thema

Teilen
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

ebenfalls interessant ....

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>