Light-Produkte machen schlank – Was stimmt wirklich?

erdbeeren-tee
Foto: ©iStock.com/hatman12
Light-Produkte machen häufig deutlich weniger satt und haben oft einen höheren Zuckergehalt als normalerweise üblich.

Zusatzversicherung vergleichen >>

Diät-Ratschläge kennen wir alle zur Genüge und ganz oft werden Light-Produkte aller Art empfohlen, um schnell ein paar Pfunde zu verlieren. Wenn es so einfach wäre, müssten ja eigentlich alle Menschen, die solche „leichten“ Lebensmittel konsumieren, rank und schlank sein. Sind sie aber nicht!

Es ist richtig, dass die sogenannten „leichten“ Varianten, die weitgehend von Fett befreiten Produkte auch weniger Kalorien und natürlich auch lange nicht so viel Fett enthalten, wie vergleichbare „normale“ Lebensmittel. Doch diese Light-Produkte machen häufig leider auch deutlich weniger satt und haben oft einen höheren Zuckergehalt als normalerweise üblich ist.

Zudem sollte man wissen, dass nicht alle Fette schlecht für die gute Figur sind. Ungesättigte Fettsäuren sind zum Beispiel „gutes“ Fett. Sie unterstützen nämlich den Fettabbau und helfen damit sogar beim Abnehmen. Hinzu kommt, dass ungesättigte Fettsäuren auch den Muskelaufbau unterstützen.

Auch der gut gemeinte Ratschlag abends ab 18 Uhr nichts mehr zu essen, ist nicht sehr hilfreich beim Abnehmen. Es zählen nämlich alle Kalorien gleich viel, egal zu welcher Tageszeit man sie zu sich nimmt.
Es gibt nur einen plausiblen Grund, der gegen das späte Essen spricht. Wer abends spät isst, schläft oft sehr viel schlechter, weil die Verdauung sich dann regt, wenn man eigentlich zur Ruhe finden möchte. Hinzu kommt auch noch, dass Menschen, die abends spät essen am nächsten Morgen weniger Appetit auf das Frühstück haben. Beim Abnehmen ist aber gerade ein reichhaltiges Frühstück die beste Grundlage für den ganzen Tag.

Auch solche Produkte, die weniger Zucker enthalten und statt dessen mit Süßstoff hergestellt werden, sind nicht der ultimative Hit beim Abnehmen. Es ist sicher nicht schädlich seinen Kaffee oder Tee mit Süßstoff zu süßen, die verschiedenen Ersatzstoffe machen aber auf keinen Fall schlank. Ganz im Gegenteil, Süßstoff regt sogar den Appetit an und ein richtiger Heißhunger macht sich dann rasch breit.

Fazit
FDH – Friss die Hälfte! Das scheint der einzig richtige Weg zu sein, um dauerhaft und gesund abzunehmen. Eine ausgewogene Mischkost, die von allem etwas bietet, bekommt unserer Gesundheit und unserer Figur wohl doch am besten.

Mehr zum Thema

ebenfalls interessant ....

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.