Light Getränke doch keine zuckerfreie Alternative?

Gesunde ErnährungLight Getränke sind für viele ernährungsbewusste Menschen eine schmackhafte Alternative zu gezuckerten Softdrinks. Nun erhärtet sich der Verdacht, dass die Lightversionen sogar ungesünder als gezuckerte Getränke sein könnten. Zusätzlich könnte mit erhöhtem Diabetes-Risiko gerechnet werden.

Vergleich Berufsunfähigkeitsversicherung>>

Verdacht ungesunde Light-Getränke erhärtet

Light Getränke erfreuen sich seit Jahren einer großen Beliebtheit bei Ernährungsbewussten Menschen. Der vermeintliche Vorteil der Lightprodukte ist einfach. Die Getränke verzichten auf Zucker als Inhaltsstoff und substituieren diesen durch Süßstoffe. Dadurch können Light-Getränke auch ohne gezuckert zu sein süß schmecken. Gerade bei vielen Menschen, welche eine kohlenhydratarme Ernährung bevorzugen (Low-Carb), sind diese Getränke bisher sehr beliebt. Aber auch viele andere Menschen versuchen gezuckerte Brausen und Getränken durch Light-Produkte zu ersetzen. Schon seit längerer Zeit standen jedoch die Light-Getränke unter dem Verdacht gesundheitlich keine Vorteile gegenüber den gezuckerten Getränken zu besitzen. Nun haben Wissenschaftler des französischen Medizin-Forschungsinstituts INSERM diesen Verdacht weiter untermauert.

Ergebnisse aus der neuen Studie

Das Ergebnis der neuen Studie zeigt zunächst, dass gerade Frauen welche Light-Getränke konsumieren ein höheres Erkrankungsrisiko für Diabetes besitzen als jene Frauen, welche gezuckerte Softdrinks konsumieren. Allein dieses Ergebnis lässt bereits aufhorchen. Ein möglicher Grund für dieses überraschende Ergebnis könnte in der Auswahl des Süßstoffes liegen. Denn hierbei soll häufig Aspartam zur Süßung von Light-Getränken verwendet werden. Ausgerechnet Aspartam kann zu einen Anstieg des Blutzuckergehalts führen und damit zu einer Steigerung des Insulins. Damit wäre die Wirkung von Light-Getränken ähnlich wie bei gezuckerten Getränken.

Allerdings ist die Aussagekraft der Studienergebnisse noch nicht so weit vorangeschritten, dass hierbei von Fakten gesprochen werden könnte. Weitere Untersuchungen und Studien werden notwendig sein, um Klarheit zu diesen Thema zu erhalten.

Ähnliche Themen:

ebenfalls interessant ....