krankenversicherungslexikon: O

Osteopathie

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche alternative Heilmethode. Sie setzt an dem Bewegungszustand des Gewebes an und versucht, blockiertes Gewebe wieder in einen ausgeglichenen Zustand zu versetzen. Im Austausch und in der Bewegung der Körperflüssigkeiten können Störungen entstehen, die ein Leiden oder eine Erkrankung verursachen. Mit Hilfe von Druck und Berührungen der Finger werden solche Störungen diagnostiziert und behandelt.