krankenversicherungslexikon: L

Leistungsanpassung

Der Begriff der Leistungsanpassung greift überwiegend in der gesetzlichen Krankenversicherung. Der Umfang der Leistungspflicht wird in der gesetzlichen Krankenversicherung durch den Gesetzgeber festgelegt

Leistungsausschluss Private Krankenversicherung

Der Leistungsausschluss ist in der privaten Krankenversicherung eines der größten Probleme, mit denen sich privat Versicherte konfrontiert sehen. Unter einem Leistungsausschluss versteht man die Ablehnung der Kostenübernahme für eine erbrachte Leistung durch den Krankenversicherer. Der Privatversicherte hat die abgelehnten Kosten aus eigener Tasche zu zahlen.