krankenversicherungslexikon: E

Einbettzimmer Zweibettzimmer Krankenversicherung

Informationen zum Einbettzimmer Zweibettzimmer bei Unterbringung im Krankenhaus und Kostenübernahme durch die Krankenversicherung. Gesetzlich Versicherte müssen die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer entweder aus eigener Tasche bezahlen oder eine zusätzliche Krankenversicherung abschließen. Für Mitglieder der PKV gibt es entsprechende Tarife.

Einlagen

Einlagen gelten als Hilfsmittel, sie werden von einem Orthopädischen Schuhmacher oder von einem Orthopädietechniker angefertigt. Dazu wird zuerst eine Diagnose der Fehlstellung erstellt, die zum Beispiel einen Spreizfuß, einen Knickfuß, einen Plattfuß, einen Hohlfuß oder einen Spitzfuß feststellen kann. Danach wird eine Einlage angefertigt, die immer auf die Fußform abgestimmt sein muss.

Einmalbeitrag

Der Einmalbeitrag ist ein Beitrag der einmalig zu Beginn des Versicherungsschutzes gezahlt wird, er ersetzt damit die monatliche Beitragszahlung

Einstiegsalter PKV

Das Einstiegsalter ist in der privaten Krankenversicherung von elementarer Bedeutung: Je jünger man einsteigt, desto geringer sind die Versicherungsbeiträge und desto länger bleiben sie auch relativ niedrig.