Krankenhaustagegeldversicherung Private Krankenversicherung

Unter Krankenhaustagegeldversicherung versteht man eine Versicherung, die ein Tagegeld zahlt für jeden Tag, den man aufgrund einer stationären Behandlung im Krankenhaus verbringt. Ein Krankenhaustagegeld kann gerade bei einem längeren Krankenhausaufenthalt sinnvoll sein um die täglichen Kosten durch Fernseher, Telefonate und ähnliches abzudecken.

Eine Krankenhaustagegeldversicherung kann separat abgeschlossen werden. Alternativ gibt es aber auch Tarife, die ein Krankenhaustagegeld zahlen, wenn statt der versicherten Wahlleistungen – wie die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer – bei einem stationären Aufenthalt auf die Inanspruchnahme dieser Wahlleistungen verzichtet wird.

Wer im Krankenhaus nicht auf die gewohnten Annehmlichkeiten verzichten möchte, sollte sich dementsprechend hinsichtlich der Möglichkeiten zur Kostenübernahme dieser Leistungen informieren. Die Vervollständigung dieser Leistungen ist üblicherweise bei vielen Tarifen der PKV möglich.

Das könnte Dich auch interessieren...