Hallesche Private Krankenversicherung im Test von Assekurata ausgezeichnet

PKV Test assekurata
Assekurata zeichnet Hallesche aus – Im Einzelnen wurde der Tarif NK mit dem Prädikat „Sehr gut“ und der Note 1,3 ausgezeichnet.

Kostenloser Vergleich private Krankenversicherung >>

Nach Ansicht der Assekurata sind vier Tarife der Halleschen mit „Sehr gut“ zu bewerten, ein Tarifwerk erhielt die Note „Gut“. Das ist das Ergebnis der neuesten Tarifanalyse der unabhängigen Ratingagentur. Sie dürfte bei dem Unternehmen für große Freude gesorgt haben. Bewertet wurden die Kriterien Leistungen, Fairness und Sicherheit. Normalerweise ist die Assekurata vor allem für ihr strenges und transparentes Rating der Krankenversicherer auf der Unternehmensebene bekannt. Ein herausragendes Assekurata-Rating ist für jede Gesellschaft ein Ritterschlag, mit dem man werbewirksam am Markt auftreten kann. Doch das Tarifrating der Assekurata geht einen anderen Weg. Hier untersucht man in der privaten Krankenversicherung jeden Tarif anhand von 30 Kriterien, in der Pflegeversicherung werden immer noch 20 Faktoren analysiert.

In Expertenkreisen gilt das Beurteilungsverfahren als äußerst anspruchsvoll und umfassend, um dadurch dem Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit zu geben, wenn er einen Tarif für seine Krankenvollversicherung oder seine Pflegeversicherung auswählt.

Nach Einschätzung der Assekurata untermauert die Hallesche mit der neuen Analyse ihre Stellung am Markt. Besonders hervorzuheben ist, dass sich die Gesellschaft freiwillig diesem strengen Rating unterwirft. Damit hebt sich ihre Position noch einmal besonders hervor, denn das Bewertungsverfahren gibt Einblick in die Faktoren Leistung und Fairness, und auch die Sicherheit spielt im Rating eine große Rolle.

Im Einzelnen wurde der Tarif NK mit dem Prädikat „Sehr gut“ und der Note 1,3 ausgezeichnet. Er ist für Versicherte konzipiert, die einen hochwertigen und umfassenden Schutz in der Krankenvollversicherung wünschen. Der PRIMO.Z+URZ erhielt die Note 1,8 und die Bewertung „Gut“. Er ist eher für PKV-Versicherte gedacht, die zu einem vernünftigen Preis bei solider Leistung abgesichert sein möchten. Die Tarife MAS+URZ für den Komfortschutz und KS+URZ für den Standardschutz wurden ebenfalls mit dem Prädikat „Sehr gut“ bewertet. Sehr positiv fiel auch der OLGAflex für das Pflegetagegeld auf, er wurde mit der hervorragenden Note 1,1 beurteilt.

Mehr zum Thema

ebenfalls interessant ....

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.