Hallesche PKV Testergebnis

Assekurata bestätigt Spitzen-Rating für die Hallesche Private Krankenversicherung. Die Hallesche Private Krankenversicherung gilt als sicherer Kandidat für Spitzenbewertungen. Die gute Leistung wurde nun zum 14. Mal in Folge von der unabhängigen Ratingagentur Assekurata bestätigt: Sie verlieh der Halleschen Krankenversicherung die Note A+ oder „Sehr gut“ und weist damit erneut aus, dass sich die Versicherten in den besten Händen befinden.

Kostenlose PKV-Beratung anfordern (hier klicken) >>

  • Testsieger PKV 2013


Testergebnis Hallesche Krankenversicherung

In der Kategorie Sicherheit und Beitragsstabilität glänzt die Gesellschaft mit der Note Exzellent, bei den Kriterien Erfolg, Kundenorientierung und Wachstum und Attraktivität reicht es zu einer sehr guten Beurteilung. Damit haben die Versicherten das gute Gefühl, bei einem wirtschaftlich gut aufgestellten Versicherer untergebracht zu sein. Das wiederum ist gerade für die private Krankenversicherung von großer Bedeutung. Insbesondere in den vergangenen Wochen wurde durch die mediale Beachtung der Beitragsentwicklungen der Krankenvollversicherung, dass Thema Stabilität zunehmend relevanter. Gerade die Testsieger PKV stehen daher nun im Mittelpunkt des Interesses, da diese Bewertungen ein Zeichen für eine stabile Beitragspolitik sein können.

Herausforderung Beitragsstabilität

Das Problem der Beitragsstabilität aufgrund von steigenden Kosten und sinkenden Einnahmen ist seit Jahren bekannt, doch es ist nur in den Griff zu bekommen, wenn die Gesellschaften die Einnahmen und Ausgaben ihrer Tarife im Gleichgewicht halten. Für die Hallesche Krankenversicherung Tarife scheint dies offensichtlich der Fall sein, wie das Rating der Assekurata erneut bestätigt. Somit sollten in diesem Jahr die Tarife der Halleschen im Tarifvergleich der Krankenversicherungen nicht fehlen.

ebenfalls interessant ....