Hallesche Krankenversicherung empfehlenswert

Die Hallesche Krankenversicherung wird seit Jahrzehnten von den verschiedenen Ratingagenturen als empfehlenswert bezeichnet. Seit 75 Jahren am Markt etabliert – das kann nicht jede Versicherungsgesellschaft von sich behaupten. Der Halleschen Krankenversicherung allerdings gebührt dieser Ruhm, denn das Unternehmen aus Stuttgart gilt nicht nur seit Jahrzehnten als wirtschaftsstark und renommiert, es wird auch seit vielen Jahren in unterschiedlichsten Ratings und Umfragen immer wieder mit Bestnoten ausgezeichnet.

So gilt die Hallesche Krankenversicherung als finanziell gesund und mit soliden Eigenmitteln ausgestattet. Diese Stabilität und Sicherheit ist dann auch der Ratingagentur Assekurata seit 1998 und nun zum 13. Mal in Folge eine sehr gute Bewertung der Unternehmensqualität wert.

Tipps der Redaktion:

Besonders hervorzuheben ist die Beitragsstabilität, denn sie sorgt dafür, dass der Beitrag für die private Krankenversicherung auch im Alter weitgehend konstant und bezahlbar bleibt – ein oft unterschätztes, doch maßgebliches Argument für die Kaufentscheidung des Kunden. Bestätigt wird diese exzellente Unternehmenssicherheit auch von Morgen & Morgen, die der Halleschen im aktuellen Bilanzcheck einmal mehr in allen fünf Kriterien die Bewertung „Ausgezeichnet“ verliehen hat.

Doch nicht nur für die Wirtschaftskraft wird die Hallesche regelmäßig mit Bestnoten bewertet – auch der Service steht in allen einschlägigen Rankings auf einem der vordersten Plätze. Hinzu kommt das breite Produktspektrum, das für Arbeitnehmer ebenso ansprechend gestaltet ist wie für Beamtenanwärter und Selbständige.

Das könnte Dich auch interessieren...