Fibromyalgie

meditation-frau 1

Fibromyalgie mit Achtsamkeitstraining begegnen

In der Zusammenarbeit von Forschern vom Massachusetts General Hospital in Boston und dem Bender Institute of Neuroimaging in Gießen, haben Wissenschaftler die Auswirkungen des Achtsamkeitstrainings auf die Wahrnehmung von Schmerzen untersucht

frau-black 1

Fibromyalgie: Schlafstörungen behindern Heilungsprozesse

Neben Schmerzen gehören Schlafstörungen zu den unangenehmen Nebenwirkungen einer Fibromyalgie. Das hat weit reichende Folgen, denn wichtige Wachstumshormone, die ausschließlich in den Tiefschlafphase produziert werden, fehlen. So kann keine erfolgreiche Regeneration stattfinden und Betroffene fühlen sich am Morgen noch zerschlagener als am Abend vorher.

labor-frauen 0

Fibromyalgie – Hanf sehr Wirksam?

Bereits vor knapp drei Jahren, wurde bei einer Umfrage in den USA, Cannabis von drei zugelassenen Medikamenten, als wirksamste Substanz bei der Behandlung der Fibromyalgie genannt. Wie die IACM bereits am 03. Mai 2014 berichtete, war dies das Ergebnis, einer Umfrage mit über 1.300 Fibromyalgie-Patienten.

sport-fahrrad-fahren 0

Fibromyalgie – AWMF Sport kann Symptome lindern

Leitstudien und Untersuchungen der Arbeitsgemeinschaft Wissenschaftlicher Medizinischer Fachgesellschaften zeigen, dass bereits moderat ausgeführte Sporteinheiten die Symptome der Fibromyalgie abschwächen können. Bei körperlicher Belastung entfalten sich entzündungshemmende Stoffe, die dem Beschwerdebild entgegenwirken.

kind-mutter-boden 1

Fibromyalgie durch Stress in der Kindheit begünstigt

Das Fibromalgie-Syndrom ist nur eine der zahlreichen Erkrankungen, die durch Stress in der Kindheit begünstigt werden. Das haben diverse Studien zu diesem komplexen Thema ergeben. Im Falle des Fibromalgie-Syndroms steigt die Wahrscheinlichkeit, daran zu erkranken, durch frühkindlichen Stress um das Zwei- bis Vierfache.