Gesunde Ernährung im Alltag schwierig

Das Thema Übergewicht und gesunde Ernährung beschäftigt die Industrienationen heute so stark wie selten zuvor. Obgleich wir heute die besten Möglichkeiten haben uns gesund zu ernähren, scheint es in der Praxis nicht ganz so einfach zu sein. Insbesondere das Lebensmittelangebot und die Geschwindigkeit unserer heutigen Gesellschaft, machen eine gesunde Ernährung im Alltag schwierig.

Kostenlos und unverbindlich Vergleich für die Berufsunfähigkeitsversicherung >>

Auch in den vergangenen Jahrzehnten waren die Themen Übergewicht, Diäten und Ernährung wichtige Themen. Doch in den vergangenen Jahren gewinnen diese Themen eine immer größere Bedeutung. Der Grund dafür ist, dass die Gesellschaft trotz zahlreicher Möglichkeiten zunehmend übergewichtiger wird. Gerade bei dem heutigen Wissenstand hinsichtlich der möglichen Erkrankungen und auch bezüglich der gesellschaftlichen Schönheitsideale, ist die derzeitige Entwicklung kaum nach zu vollziehen (Wir berichteten: Adipositas nimmt zu; 12. Juni 2012)

Die Ernährungsschwierigkeiten im Alltag

Der normale Arbeitsalltag und auch das Lebensmittelangebot könnten ein wesentlicher Faktor für die übergewichtige Gesellschaft sein. Viele Tätigkeiten werden heute im Sitzen verbracht. Das betrifft beispielsweise den Großteil der Bürotätigkeiten. Der Grundstein für Bewegungsmangel ist damit bereits gelegt. Hinzu kommen zahlreiche Ernährungsfallen, welche letztendlich schnell zu Übergewicht führen. Und tatsächlich hat man den Eindruck, dass sobald der Berufseinsteig stattfindet auch die Gewichtszunahme beginnt.

Neben dem Bewegungsmangel ist häufig die Beschaffenheit der Nahrungsaufnahme im Arbeitsalltag bedenklich. In der Mittagspause wird häufig sehr reichhaltig gegessen. Hinzu gesellen sich süße Häppchen aus der Belegschaft bei Geburtstagen oder anderen Anlässen. Ebenso schwierig ist das Nahrungsangebot in den zahlreichen Straßencafes, Bistros und anderen Anbietern von fertigen Lebensmitteln. Hier dominieren Bäckereien, Fastfood-Ketten und ähnliche Anbieter. Der Sinn und Zweck dieser Anbieter ist die schnelle Darreichung einer fertigen Speise. Problematisch hierbei ist jedoch, dass es sich mehrheitlich um Speisen handelt, welche ebenfalls sehr reichhaltig sind. Wer sich also gesund ernähren möchte und nur mal eben schnell etwas zwischendurch essen möchte, kann so sein Schwierigkeiten bekommen.

Beispiel USA

Wer schon einmal in den USA gereist ist, kann sich ein gutes Bild davon machen, wie schwierig es dort in einigen Regionen sein kann, sich gesund zu ernähren. Und auch hier ist ein Trend in diese Richtung zu beobachten. Während es dort sehr einfach ist Fastfood zu bekommen, muss man nach frischen Produkten bereits ambitioniert suchen. Hinzu gesellt sich noch ein weiterer beängstigender Faktor. Häufig ist das Fastfood deutlich günstiger! Derzeit wirbt eine große Fastfoodkette im Fernsehen mit günstigen Preise für ein ganzes Burgermenü. Hinsichtlich des Geschmacks kann man hier geteilter Meinung sein. Dennoch sättigt ein solches Menü sehr gut und ist zu dem billiger. Allein diese Kombination dürfte hier für den Erfolg sprechen. Für die Gesellschaft kann das ein weiteres Puzzlesteinchen zu mehr Übergewicht bedeuten.

ebenfalls interessant ....