Gesund oder krank – Entscheidet der Geburtsmonat darüber?

studie-auswertung
Foto: ©iStock.com/kivoart
Neue Studie aus den USA untersucht den Zusammenhang vom Gesundheitszustand eines Menschen und dessen Geburtsmonat.

Vergleichen Sie jetzt und starten Sie Ihre Anfrage für die Zusatzversicherung >>

Es gibt eine neue Studie, die aus den USA stammt. Dort haben Forscher der Columbia Universität mit Hilfe einer neuen Software festgestellt, dass der Gesundheitszustand eines Menschen durchaus auch von seinem Geburtsmonat abhängig sein könnte. So sollen zum Beispiel Mai-Geborene einen gesundheitlichen Vorteil gegenüber den im Oktober geborenen Menschen haben.

Die Mediziner aus den USA haben insgesamt 1,7 Millionen Krankenakten von New Yorkern durchforstet. Die Akten aus den Jahren 1985 bis 2013 wurden auf 1500 verschiedene Krankheiten überprüft.
Dabei zeigten sich 55 Krankheiten vom jeweiligen Geburtsmonat abhängig. Es stellte sich unter anderem heraus, dass Menschen, die im Mai geboren wurden, seltener krank waren. Im Juli und Oktober Geborene waren dagegen anfälliger für Asthma, während Personen, die im November Geburtstag hatten oft an ADHS litten.

Auch wenn es tatsächlich Anzeichen dafür gibt, dass gewisse Geburtsmonate bestimmte Krankheiten bedingen können, ist dieser Einfluss doch wesentlich geringer als befürchtet.

Wie man lebt und sich ernährt ist von weitaus größerer Bedeutung für die Gesundheit als der Geburtsmonat. Allerdings ist jetzt geplant, solche Studien auch in anderen Städten durchzuführen, um genauere Kenntnisse zu erlangen.

Fazit
Es ist nicht die erste Studie, die sich mit dem Einfluss des jeweiligen Geburtsmonats auf gewisse Erkrankungen beschäftigt. Man vermutet, dass ein erhöhtes Krankheitsrisiko auch an der Intensität der Sonneneinstrahlung und den jeweils herumschwirrenden Krankheitserregern liegt, der die werdende Mutter während der Schwangerschaft ausgesetzt ist. Mit den Sternzeichen und der Astrologie hat die Studie dagegen nichts zu tun. Doch wie sich ein Kind entwickelt, kann tatsächlich davon abhängig sein, im welchem Monat es geboren wird. Der im August geborene Löwe soll sich beispielsweise meist anders entwickeln, als der im Winter geborene Steinbock.

Mehr zum Thema

Teilen
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

ebenfalls interessant ....

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>