Focus Money veröffentlicht PKV-Rating

Focus-Money hat sein PKV-Rating veröffentlicht und zeigt erneut worauf es bei der Wahl einer privaten Krankenversicherung ankommt. Ihr Urteil ist in der Branche ebenso gefürchtet wie begehrt: Wie jedes Jahr im Herbst hat das Finanzmagazin Focus Money das diesjährige Rating für die privaten Krankenversicherer veröffentlicht. Dabei hatte nicht jeder der deutschen Versicherer der privaten Krankenkassen Grund zur Freude, als die Resultate kürzlich in der Zeitschrift diskutiert wurden. So weist Focus Money kürzlich dann auch einmal mehr darauf hin, dass bei der Auswahl des passenden Krankenversicherers nicht allein die Beitragssätze ausschlaggebend sind.

Jetzt kostenlose PKV-Beratung anfordern (hier klicken) >>

Vielmehr macht das Magazin deutlich, auf welche weiteren Kriterien unbedingt zu achten ist, bevor man sich für einen privaten Krankenversicherer entscheidet. So ist ein Blick auf die Beitragsstabilität und auf die gesamte wirtschaftliche Situation empfehlenswert. Sie ist elementar wichtig für eine Einschätzung, wie sich die Beiträge für die Private Krankenversicherung in Zukunft entwickeln werden.

Nicht umsonst fürchten Versicherte gerade im Alter zunehmende Prämien, die spätestens mit dem Eintritt ins Rentenalter kaum noch zu bezahlen sind. Ein Blick in die Vergangenheit ist deshalb ratsam, denn er belegt, wie sich die Preise bisher entwickelt haben und kann ein wichtiges Indiz sein, wie fundiert die Gesellschaft ihre Kosten und Leistungen kalkuliert und wie solide sie finanziell aufgestellt ist. Bei der Entscheidung für eine PKV ist daher nicht nur der Preisvergleich private Krankenversicherung wichtig, sondern auch die wirtschaftliche Stabilität der Gesellschaft.

Hier können sie selbst die Preise und Leistungen für die Private Krankenversicherung kostenlos testen.

ebenfalls interessant ....