EU-Projekt für gesündere Ernährung

fruehstueck
Wissenschaftler des EU-Projekts SALUX setzen jetzt auf Aufklärung zu gesünderer Ernährung

Günstige Zusatzversicherungen – Jetzt Vergleich anfordern >>

Die meisten der Fertiggerichte, die in den Ländern der Europäischen Union (EU) angeboten werden, sollen nicht gesund sein. Sie sollen insbesondere zuviel Fett, Salz und Zucker enthalten. Wissenschaftler des EU-Projekts SALUX setzen jetzt auf Aufklärung, um die Europäer zum Umdenken zu bewegen. Dabei ist eine schrittweise Reduzierung von Salz, Zucker und Fett am sinnvollsten. Genau das will dieses Projekt jetzt vermitteln. Es ist sicher jedem Menschen bekannt, dass eine unausgewogene Ernährung die Gesundheit angreift. Trotzdem greift man immer wieder zu solchen ungesunden Lebensmitteln. Die Geschmacksnerven haben sich an das „Zuviel“ gewöhnt.

Hoher Konsum von Salz

Obwohl höchstens sechs Gramm Salz pro Tag sein dürfen, bringt es ein männlicher Erwachsener in Deutschland auf 8,4 Gramm. Frauen halten sich da mehr zurück. Bei ihnen liegt der durchschnittliche Konsum bei 6,1 Gramm. Hoher Salzkonsum erhöht das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Nur drei Gramm weniger Salz pro Tag mindern die Gefahr einer Herzerkrankung beträchtlich.

Bedenklich hoher Zuckerkonsum

Zuviel Zucker erhöht das Risiko für

Gesunde und ungesunde Fette

Obwohl Fett im Körper viele wichtige Funktionen erfüllt, gibt es einiges zu beachten.
Gesättigte Fettsäuren sollte man weitgehend meiden. Sie sind vor allem in tierischen Produkten wie Sahne, Butter und Speck zu finden. Doch auch Fertiggerichte und Fast-Food haben reichlich davon zu bieten.

Zuviel Fett begünstigt

  • hohe Cholesterin-Werte
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Arteriosklerose

Ungesättigte Fettsäuren, wie in fettreichem Fisch oder bestimmten pflanzlichen Ölen sind dagegen gesundheitsfördernd.

Wenn man sich das ungesunde Essen abgewöhnen möchte, sollte man das schrittweise tun.
Salz, Fett und Zucker verstärken den Geschmack. Reduziert man deren Anteil drastisch, wird das Essen oft als fad empfunden, denn die Geschmacksnerven haben sich an die hohe Dosis gewöhnt. Das Projekt SALUX will dabei helfen, den richtigen Umgang mit Zucker, Salz und Fett zu erlernen.

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.