Einsteigertarife Private Krankenversicherung

Die Private Krankenversicherung bietet ihren Mitgliedern zahlreiche günstige Einsteigertarife an. Die Krankenvollversicherung ist vor allem dadurch gekennzeichnet, dass sich der Versicherte eine Absicherung im Krankheitsfall ganz nach den eigenen Wünschen zusammenstellen kann. Er kann sich damit für einen sehr hochwertigen und etwas teureren Versicherungsschutz mit hohen Erstattungen entscheiden, kann alternativ aber auch auf eine günstige Absicherung zurückgreifen.

Jetzt kostenlosen Vergleich für die private Krankenversicherung anfordern (hier klicken) >>

Im Ergebnis wird es vor allem von seinen finanziellen Möglichkeiten abhängen, ob er sich eher für einen erstklassigen Premiumtarif oder für einen günstigen Einsteigertarif entscheidet.

Einsteigertarife zeichnen sich meist durch sehr niedrige Beiträge für alle Altersklassen aus. Sie bieten in der Regel einen soliden Versicherungsschutz, der sich an dem Niveau der gesetzlichen Kassen orientiert oder leicht darüber liegt. Allerdings gibt es auch PKV Einsteigertarife, die sich durch eine sehr hohe Selbstbeteiligung auszeichnen. Sie kommen besonders für Versicherte in Frage, die aus finanziellen Gründen auf einen äußerst preiswerten Monatsbeitrag abstellen.

Auch für junge Versicherte kann ein Einsteigertarif für die Private Krankenversicherung in Frage kommen. In diesem Fall spricht er vor allem Kunden an, die von der GKV in die PKV wechseln wollen und hier zuerst wiederum an niedrigen Beiträgen interessiert sind.

Das könnte Dich auch interessieren …