E-Zigarette Herzfrequenz und Blutdruck im Fokus

E-Zigarette Herzfrequenz und Blutdruck
Foto: ©iStock.com/amnarj2006
E-Zigarette Herzfrequenz und Blutdruck: Hoher Blutdruck und eine erhöhte Herzfrequenz durch E-Zigarette?

Die nikotinhaltige E-Zigarette ist gerade bei vielen ehemaligen Rauchern sehr beliebt und gilt als deutlich weniger schädigend als die herkömmliche Zigarette. Dies gilt im Besonderen für die zahlreichen Krebsarten, die durch das Rauchen von herkömmlichen Zigaretten auftreten können.
Da die Elektrozigarette gerade in den vergangenen Jahren einen nahezu unfassbaren Siegeszug angetreten ist, beschäftigen sich auch regelmäßig Wissenschaftler mit den Vorteilen. Hierbei stehen nun seit längerem die Auswirkungen der E-Zigarette auf Herzfrequenz und Blutdruck im Fokus.

Studie E-Zigarette Herzfrequenz und Blutdruck

In einer aktuellen Studie zeigte sich, dass der Konsum der Elektrozigarette den systolischen Blutdruck und die Herzfrequenz vorübergehend deutlich anstiegen ließ. Besonders bemerkenswert an dieser Feststellung ist, dass dieser Anstieg länger anhielt als es nach dem Rauchen einer herkömmlichen Zigarette der Fall war. Nun steht bei den Wissenschaftlern die Befürchtung im Raum, dass auch die E-Zigarette Herz und Kreislauferkrankungen hervorrufen könnte. Bisher gingen die Mediziner davon aus, dass E-Zigaretten, die ja ohne Tabak auskommen, die Gesundheit nicht so stark belasten, wie das Inhalieren der zahllos im Rauch klassischer Tabak-Zigaretten enthaltenen Karzinogene, das tut. In Bezug auf das Krebsrisiko scheint diese Erkenntnis auch gesichert zu sein. Bei den Herz- und Kreislauferkrankungen scheint weniger der schädliche Rauch, sondern mehr das Nikotin selbst der Verursacher zu sein. Um von der klassischen Tabak-Zigarette wegzukommen, greifen viele Raucher jedoch gerne auf die nikotinhaltige E-Zigarette zurück.

Tipps der Redaktion:

Ergebnisse Studie E-Zigarette Herzfrequenz und Blutdruck

Mediziner des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein haben nun eine Studie mit 15 gesunden Personen durchgeführt, die in drei Gruppen aufgeteilt wurden. Eine Gruppe atmete den Rauch klassischer Zigaretten ein, die andere gruppe inhalierte den nikotinhaltigen Dampf einer E-Zigarette und das dritte Team nahm den nikotinfreien Qualm der elektrischen Zigarette zu sich. Nach dem Rauchen der konventionellen Zigarette stieg der systolische Blutdruck bei den Probanden der ersten Gruppe um 15 Minuten an. Aber dieser Effekt wurde vom Einatmen des Dampfes der nikotinhaltigen Zigarette um das Dreifache übertroffen, denn der Blutdruck der Teilnehmer aus dem zweiten Team blieb ganze 45 Minuten erhöht. Der Konsum der nikotinfreien E-Zigarette hatte dagegen keinerlei Auswirkungen auf den Blutdruck der teilnehmenden Personen. Dieser Effekt zeigte sich so ähnlich auch beim Anstieg der Herzfrequenz, Auch hier war eine Erhöhung feststellbar. Bei der Tabak-Zigarette hielt sie 30 Minuten an, bei der E-Zigarette wiederum deutlich länger, nämlich 45 Minuten. Das Ergebnis soll sich durch eine deutlich effektivere Zufuhr von Nikotin durch die E-Zigarette erklären lassen.

Bezüglich der ausgewählten Testgruppe fällt auf, dass diese mit insgesamt 15 Teilnehmern etwas gering ist. Eine deutlich größere Gruppe an Probanden wäre hier wünschenswert gewesen, damit entsprechende Ergebnisse dann auch aussagekräftiger und belastbarer wären. Dennoch ist es wichtig, dass die Wissenschaft die Entwicklung der E-Zigarette begleitet und somit Verbesserungen erzielen kann. Denn momentan scheint die E-Zigarette eines der wirksamsten Substitute gegen die herkömmliche Zigarette zu sein, welche aktuell deutlich gesundheitsschädigender ist.

Mehr zum Thema

Quelle: www.aerzteblatt.de

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Wurden Gegenmessungen gemacht, wie Kaffee auf den Blutdruck wirkt? Wurden Gegenmessungen gemacht, wie das Lesen eines solchen Artikels auf den Blutdruck wirkt? Man sollte lieber hervorheben, dass die e-Zigarette um mindestens 95 % weniger schädlich ist als die Tabakzigarette – da ist so ein minimaler Blutdruckanstieg vernachlässigbar. E-Zigaretten retten Leben – solche Artikel helfen immens dabei, Raucher von Tabakzigaretten weiter sterben zu lassen.

  2. Was haben die für eine Nikotindosis bekommen? Wurde eine hohe Dosis genommen, damit dieser Effekt auftritt? Danach sieht es meiner Ansicht nach aus!
    Was passiert denn bei starkem Kaffee oder wenn ich einen stressigen Arbeitstag hab?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.