Drei Private Krankenversicherungen mit Top Rating

Assekurata: Nur drei „exzellente“ Krankenversicherer in 2011 erhalten Top Ratings

Das Jahr 2011 neigt sich dem Ende, und die großen Ratingagenturen haben ihr Voting für dieses Jahr abgegeben. Die Testsieger sind gekürt, die Verlierer stehen fest, und längst nicht überall gab es in diesem Jahr Grund zur Freude.

Kostenloser Vergleich private Krankenversicherung >>

So hat die Assekurata lediglich an drei Gesellschaften ein Rating „A++“ vergeben, was dem Prädikat „Exzellent“ entspricht. Ein solches Top-Rating erhält, wer in den fünf einzelnen Disziplinen überwiegend mit A++ abschneidet. Dazu gehören so prominente Namen wie die Alte Oldenburger oder die Debeka, die in Fachkreisen gerne als Branchenprimus zitiert wird. Auch die LVM Krankenversicherung wusste im Herbst 2011 mit exzellenten Ergebnissen zu überzeugen.

Doch so groß die Freude bei dem Trio gewesen sein mag, so sehr stellt sich die Frage: Was ist mit den anderen Gesellschaften? Gerade bei einer Krankenversicherung muss der Versicherte darauf vertrauen, dass seine Versicherung wirtschaftlich gesund und solide aufgestellt ist. Für den Versicherer wiederum ist ein gutes Rating ein erstklassiges Marketingmittel, mit dem man sich von anderen Gesellschaften abheben kann. Es bleibt zu vermuten, dass Versicherer, die ihr Rating nicht veröffentlichen möchten, weniger gut abschneiden. Andere dagegen bieten genügend Transparenz, auch mit einer Platzierung auf dem zweiten oder dritten Platz an die Öffentlichkeit zu gehen.

ebenfalls interessant ....