DKV unterstützt Zahnmedizin-Qualität

gesunde ZähneDKV intensiviert Anstrengungen für eine Verbesserung der Qualität in der Zahnmedizin – Seit mehr als 80 Jahren gilt die Deutsche Krankenversicherung (DKV) als sehr erfolgreicher Vertreter auf dem Markt der privaten Krankenversicherung. Dies ist offenbar auch einem gewissen Blick auf das Wesentliche in der Gesundheitsvorsorge und in der Behandlung von Erkrankungen geschuldet, denn Versicherungsschutz, Gesundheitswesen und medizinische Versorgung gehen bei der DKV als Leistungen Hand in Hand.

Kostenlos und unverbindlich Vergleich für die private Krankenversicherung >>

Nun hat das Unternehmen die eigene Strategie geschärft und auf die Zukunft ausgerichtet. Dabei sollen die optimale Beratung und Betreuung sowie eine verbesserte medizinische Versorgung nach den neuesten wissenschaftlichen Kenntnissen im Vordergrund stehen, denn diese Kombination ist die Voraussetzung für ein langes und gesundes Leben. Zukünftig möchte sich die Gesellschaft verstärkt der Qualität der Zahnmedizin widmen. Dazu sollen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für Zahnarztpraxen gefördert werden, auch die Ausbildung im Bereich Zahnmedizin möchte die DKV zukünftig unterstützen. Denn gerade in der Vorbeugung liegt ein wichtiger Baustein für langfristig gesunde Zähne bis ins hohe Alter. Dazu darf die Verantwortung aber nicht allein bei dem Zahnarzt selbst liegen, sondern jeder einzelne Mitarbeiter hat dazu seine Leistung zu erbringen, und auch die nichtzahnärztliche Belegschaft trägt einen hohen Anteil zur Zahngesundheit der Patienten bei. Deshalb wird die DKV auch das Personal unterhalb der akademisch ausgebildeten Zahnärzte zukünftig stärker bei der Aus- und Weiterbildung fördern.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.