DFV optimiert Vermarktung der Pflegetarife

mann-praesentation
Foto: ©iStock.com/GlobalStock
In der neuesten Online-Umfrage von AssCompact Trends zeigte sich die Deutsche Familienversicherung erneut als einer der beliebtesten privaten Pflegeversicherer.

Ein kleiner Ansatz mit großer Wirkung: Unter diesem Schlagwort geht die Deutsche Familienversicherung gerade mit ihren Tarifen für die Pflegeversicherung neu auf den Markt. Zukünftig möchte man nicht mehr die individuelle Versorgungslücke im Pflegefall in den Vordergrund stellen. Vielmehr geht es darum, eine Verdopplung oder Verdreifachung des staatlichen Pflegegeldes als Ansatz für die Argumentation zu verwenden. Damit lässt sich eine bestehende Finanzierungslücke bei allen Pflegestufen leichter erläutern und verkleinern. Im Fokus stehen dabei die Heimunterbringung und die ambulante Pflege zu Hause. Insgesamt will man den Abschluss einer Pflegezusatzversicherung für den Kunden so einfach und transparent wie möglich gestalten. Da die DFV gerade für ihre Pflegezusatzversicherung ausgezeichnet wurde, dürfte dieser Ansatz durchaus erfolgversprechend sein.

Schon zum fünften Mal in Folge erhielt die Deutsche Familienversicherung die Auszeichnung des beliebtesten Pflegeversicherers aus Vermittlersicht. In der neuesten Online-Umfrage von AssCompact Trends zeigte sich die Deutsche Familienversicherung erneut als einer der beliebtesten privaten Pflegeversicherer. Unter den Anbietern von Pflegetagegeldern steht die Gesellschaft derzeit bei AssCompact sogar auf den ersten Rang. Hinter AssCompact steht eine Auswertung unter den deutschen Maklern und Mehrfachagenten. Sie sind das Bindeglied zwischen den Gesellschaften und dem Kunden. Offenbar funktioniert die Zusammenarbeit zwischen den Versicherungsvermittlern und der DFV ausgesprochen gut.

Das Urteil eines Maklers ist für den Kunden durchaus von hoher Aussagekraft, denn wenn ein Tarif im unabhängigen Vergleich des Maklers mit vernünftigen Bedingungen und guten Preisen überzeugt, wird das Votum des Maklers aufgrund von guten Erfahrungen mit einem Versicherer in der Abschluss- und Betreuungsphase von Gewicht sein. Schon deshalb ist den Versicherern daran gelegen, in gutem Kontakt mit den Maklern zu bleiben. Bei der DFV geht dieses Konzept offenbar auf. Optimiert man nun noch das Vertriebskonzept und vereinfacht man den Beratungsansatz, steht zu erwarten, dass die DFV auch zukünftig eine starke Position in der Pflegeversicherung bekleiden dürfte.

Mehr zum Thema

ebenfalls interessant ....

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.