DAK Krankenkasse mit Bonusprogramm für Kinder

familie_breit

Bonusprogramm der DAK bietet Prämien bis zu 3.300 Euro – Das Bonusprogramm der DAK für Kinder und Jugendliche zielt insbesondere auf eine bessere Gesundheitsvorsorge und mehr Bewegung ab. Dementsprechend lautet die Bezeichnung des Bonusprogramms „Junior-Aktivbonus“.

So funktioniert das Bonusprogramm für Kinder und Jugendliche bei der DAK

Die Teilnahme ist für alle Kinder möglich die bei der DAK versichert sind und das 13. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Punkte können durch Teilnahmen an Vorsorgeuntersuchungen, Schutzimpfungen und aktiven Vereinssport gesammelt werden. Eine ununterbrochene Teilnahme am Bonusprogramm sorgt zusätzlich für Treuepunkte, welche nach fünf und nach 10 Jahren ausgeschüttet werden. Nach dem 18. Lebensjahr wird der Bonus dann ausgezahlt und kann bis zu 3.300 Euro betragen.

DAK setzt ein Zeichen gegen den Trend der Bewegungsarmut

Mit dem Bonusprogramm der DAK für Kinder und Jugendliche setzt die Krankenkasse ein deutliches Zeichen gegen Bewegungsarmut bei Kindern und Jugendlichen. Eine Umfrage des Forsa-Instituts, welche die DAK in Auftrag gegeben hatte, zeigte hier einen entsprechenden Trend zu Übergewicht und wenig Bewegung bei Kindern. Die genannten Gründe zu den Auswirkungen der verschlechterten Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen sollen insbesondere in einer ungesunden Ernährung und bewegungsarmen Aktivitäten wie fernsehgucken oder dem Computerspielen liegen. Dabei dürfte gerade der Fehlernährung eine besondere Bedeutung zukommen. Denn diese hat vermutlich den größten Einfluss bei der Entstehung von Übergewicht.

Weitere Informationen zum neuen Bonusprogramm der DAK-Gesundheit können Sie im Servicezentrum der DAK-Gesundheit in Ihrer Nähe oder im Internet unter www.dak.de/juniorbonus erhalten.

Weitere Nachrichten zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.